Tauchen in Hokkaido

Hokkaido ist die nördlichste Region Japans mit Temperaturen, die im Winter unter den Gefrierpunkt fallen. Dieses nördliche Land ist vom Meer umgeben und ist mit weniger Einwohnern als der Süden noch reich an Naturgebieten. Tauchen in Hokkaido bietet eine Vielzahl einzigartiger Erlebnisse sowohl in Süß- als auch in Salzwasser. Tauchen in Hokkaido ist jedoch nichts für schwache Nerven, da das Wasser entweder kalt oder gefroren ist und ein Trockenanzug erforderlich ist. Die Shiretoko-Halbinsel ist als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen, wo wertvolle Natur sowohl unter Wasser als auch an Land erhalten geblieben ist. Im Januar kommt das Treibeis aus dem Fluss Amur in Russland, was Ihnen die seltene Gelegenheit bietet, Eis-Treibtauchgänge auf dem Meer zu machen. Tauchen im Shikotsuko-See bietet ein weiteres einzigartiges Abenteuer, da dies der klarste See in ganz Japan ist, mit einer Sichtweite von über 50 Metern. Sie können Pflanzen sehen, die unter Wasser blühen, und im Herbst Lachse, die in Horden flussaufwärts schwimmen, um zu laichen. Die Shakotan-Halbinsel bietet einige der einzigartigsten Tauchgänge in Japan, wo das Unterwassergelände aus fünf- und sechseckigen Steinsäulen, den sogenannten Säulenfugen, besteht, die durch abkühlendes und erstarrendes Magma gebildet werden. Inmitten dieser spektakulären Meerestopographie können Sie vielen Meeressäugern begegnen.

Zu besuchende Tauchplätze in Hokkaidō

Begegnungen mit Wildtieren in Hokkaidō

Hokkaido ist der beste Ort, um mit Meeressäugern in Japan zu tauchen; Sie können viele Delfine, Killerwale, Seelöwen und andere Wale sehen. Sie werden auch eine Fülle von seltsam geformten Kaltwasser-Seekreaturen sehen, die Sie in tropischen Gewässern nie zu Gesicht bekommen würden. Zu den beliebten Kaltwasserarten gehören die schönen Seehasen, die ihr Leben mit einer Größe von nur 1 mm beginnen und im Erwachsenenalter viele Zentimeter groß werden. Eine weitere einzigartige Art, die nur in Japan beim Eistauchen zu sehen ist, ist die Clione oder "Meeresengel", eine kleine faszinierende durchsichtige, frei schwimmende Meeresschnecke, die an einen Eisengel erinnert. Der Riesenkrake ist eine weitere aufregende Begegnung beim Tauchen in Hokkaido.