Tauchen auf den Brother Islands

Die beiden Brother Islands sind ein Top-Tauchziel in Ägypten und für fortgeschrittene Taucher geeignet, die mindestens 50 Tauchgänge absolviert haben. Für diejenigen, die sich an die Inseln wagen, ist dieses herrliche Tauchgebiet die Heimat von schillernden Korallenriffen und wunderbaren Wracks, und Sie können sogar an der Seite von Weißspitzen- und Hammerhaien schwimmen. Die Tauchbedingungen hier sind sehr herausfordernd mit exponierten Stellen und starken Strömungen, und die Inseln sind manchmal für Taucher gesperrt, da in der Vergangenheit die zufällige oder absichtliche Fütterung der Haie zu Veränderungen in ihrem Verhalten geführt hat. Die Inseln sind leicht zu erreichen, wenn man an einer Tauchsafari teilnimmt.

Zu besuchende Tauchplätze in Brother Islands

Empfohlene Reiseziele in Brother Islands

Wildtier-Begegnungen auf den Brother Islands

Das Meeresleben auf den Brother Islands ist lebhaft, geschäftig und aufregend. In den nährstoffreichen Gewässern des Roten Meeres können große Weißspitzenhaie gesichtet werden, für die diese Gegend berühmt ist. Weitere Haibegegnungen sind Hammerhaie, Silberspitzenhaie und Graue Riffhaie. In den klaren Gewässern tummeln sich auch Schwärme von Barrakudas und Hundezahn-Thunfischen. Es sind jedoch die kleineren Meeresbewohner, die die Unterwasserwelt der Brothers Islands mit einer Explosion von Farben füllen. Riesige Gorgonien breiten sich zwischen dicht gedrängten, farbenfrohen Hart- und Weichkorallen aus und beherbergen eine Vielzahl von kleinen, lebhaften Rifffischen.