Zeelandbrug

Zeeland Bridge ist der beliebteste Tauchplatz an der Oosterschelde. Besonders in der Sepia-Saison (Mai-Juni) ist dieser Tauchplatz bei Tauchern aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Deutschland sehr beliebt.

Dieser Tauchplatz ist sehr vielfältig. Man kann schöne Strömungs- und Strömungstauchgänge entlang der bewachsenen Steinhalde auf dem Deich machen, oder einen Blick auf die Pfeiler der Brücke werfen.

Level

Level

  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 3 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Reinigungsstation
  • Künstliches Riff
  • Nachttauchgang
  • Strömungstauchen
  • Macro Tauchplatz

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Levensstrijd (Lebenskampf) ist ein relativ flacher Tauchplatz, aber wenn du die Menschenmengen an den benachbarten Tauchplätzen nicht magst, dann ist dies der richtige Ort für dich. Du kannst sowohl entlang der Felshalde auf dem Deich als auch auf dem Sandboden tauchen, wo du auch härteren Untergrund findest.

Erfahre mehr

Dies ist ein Tauchplatz am Ufer, der leicht zugänglich ist. Am Behindertensteg sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Dieser Platz wird häufig von Clubs genutzt, die viel zu feiern haben. Um den Tauchplatz zu erreichen, muss man über die Bootsrampe ins Wasser gehen.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz unterliegt nicht den Gezeiten, so dass man hier den ganzen Tag lang tauchen kann. Von der Treppe aus kannst du sowohl nach links als auch nach rechts tauchen. Auf der rechten Seite befindet sich die Pumpstation, die sehr schön bewachsen ist und attraktive Fotomotive für Makrofotografen liefert.

Erfahre mehr

Dreischor Frans Kokrif

Kurz vor Dreischor Gemaal ist ein weiterer Tauchplatz. Dies wird durch das künstliche Riff, das hier vor einigen Jahren gebaut wurde, noch verstärkt. Genau wie bei Scharendijke und Den Osse wurde auch hier ein Band aus Riffkugeln gelegt. Das Parken ist einfach und über eine Treppe gelangt man über den Deich zu einer Steigung, von der aus man ins Wasser gehen kann.

Erfahre mehr

Plompetoren, Koudekerke

Der Tauchplatz Plompetoren ist nach dem verbliebenen Turm des Dorfes Koudekerke benannt, der im Meer verschwand. Dies ist kein schwieriger Tauchplatz, in Bezug auf die Navigation, die Seite ist gerade und die Tiefenlinien verlaufen bis zu 30m ungefähr parallel zum Ufer.

Erfahre mehr

Zoetersbout ist ein zugänglicher Tauchplatz in der Oosterschelde, hier gibt es praktisch keine Strömung, aber sie ist an der Deichkrone zu spüren. Man taucht entlang einer bewachsenen Deichwand mit Aalen, Hummern und Galathek-Hummern als ständige Bewohner. Tauche zwischen dem Unkraut und entdecke das Unterwasserleben.

Erfahre mehr

Der Tauchplatz Anna Jacobapolder liegt direkt gegenüber dem Tauchplatz Zoetersbout. Dieser Tauchplatz liegt an einem Fährhafen, wo früher die Fähren zwischen Anna-Jacobapolder und Zijpe verkehrten. Derzeit befindet sich zwischen den Hauptdämmen eine Austernfarm.

Erfahre mehr

Dive site Kerkweg in Den Osse is one of the most famous dive sites in Zeeland. Here you can dive from the jetty on oyster beds, an artificial reef of reefballs and many other hard substrate that is nicely overgrown. The maximum depth is about 30 metres, but you will find most life in the shallow water.

Erfahre mehr

Dies ist ein idealer Tauchplatz, um Ihren Wochenendtauchgang zu einem Familienausflug zu machen. Er befindet sich in der Nähe eines schönen Strandes mit Badebereich, öffentlichen Toiletten und sogar einem Wasserspielplatz.

Erfahre mehr

Der Bergse Diepsluis, von den lokalen Tauchern auch als Oesterdam oder Thoolse Gat bezeichnet, ist ein sehr zugänglicher Ort und ermöglicht es Tauchern, die Wunder des Oosterschelde-Nationalparks kennen zu lernen. Dieser Tauchplatz hat aufgrund seiner Lage wenig bis gar keine Strömung, was ihn zu einem idealen Ort für Anfänger macht.

Erfahre mehr