Oasis

Oasis besteht aus einem Felsen, der sich bis auf 16 m in der Mitte des Sandes erhebt. Zackenbarsche und Lagos sind hier reichlich vorhanden und an Taucher gewöhnt. In den Felsspalten findet man einzigartige Amphoren. Es gibt auch ein hölzernes Schiffswrack direkt unter dem Felsen zu erforschen.

Meeresschildkröte, Zackenbarsch-Arten, Rotfeuerfische, Mittelmeer-Dammfisch, Bonito, Kugelfisch, Flötenfische.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 19 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Untiefe, Felsnadel, Unterwasserberg
  • Wrack Tauchgang
  • Nachttauchgang
  • Macro Tauchplatz
  • Schnorcheln

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Sandflächen und Seegraswiesen umgeben dieses kleine Riff, in dem es von kleinen Tieren nur so wimmelt, vor allem, wenn das Wasser anfängt, sich zu erwärmen. Die Spitze des Riffs liegt bei 16 Metern. Höhepunkte dieses Tauchplatzes sind die freundlichen Zackenbarsche, die an Taucher gewöhnt sind, und die außergewöhnlichen Amphoren-Artefakte.

Erfahre mehr

Das Canyon - Dimtri Wrack ist die Nummer eins auf Kaş. An diesem sehr beliebten Ort gibt es zwar nicht immer reichlich Fisch, aber die Sehenswürdigkeiten sind es Wert. Bitte berühre beim Tauchen nichts.

Erfahre mehr

Am Pina-Riff ankert das Tauchboot entweder im Nordosten der Insel, oder an der Wand. Zwischen Insel und Wand befindet sich ein flaches Sandgebiet mit einer Vielzahl von kleinen Felsen, die eine große Kolonie von Steckmuscheln und Meeresschildkröten, die diese fressen, beherbergen. Das nordwestliche Ende der Wand wird als Fels- und Sandhang tiefer.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz eignet sich am besten für erfahrene Taucher, da starke Strömungen normal sind. Man muß den Sicherheitsstopp am Ankertau machen. Die Spitze des Riffs befindet sich auf 14m Tiefe und es gibt zwei Höcker wie Kamelbuckel zu erforschen, daher der Name dieses Tauchplatzes.

Erfahre mehr

Du kannst an der tieferen “äußeren“ (Osten) oder der “inneren“ (Südwesten) Seite dieser 2 Inseln tauchen, die durch eine sehr flache Passage getrennt sind. Das südliche Riff mit seinen bis zu 5 m hohen Felsen und seinen östlichen Sandhängen hat verschiedene Seegraswiesen, felsige Abhänge rund um die Inseln, und kleine flache Riffe im Osten.

Erfahre mehr

Die vorherrschenden Winde und die Brandung lassen diesen Tauchgang normalerweise nur am Morgen zu, wenn die Bedingungen noch ruhig sind. Meistens keine Strömung. Wenn Sie nach Westen auf 20 Meter Tiefe abtauchen, finden Sie den Eingang des Tunnels, für den dieser Tauchplatz berühmt ist.

Erfahre mehr

Büyük Mağara ist eine große Höhle, die Decke ist auf 32m Tiefe und der Boden fällt bis unter 40m ab. Dieser Platz ist nur für erfahrene Taucher geeignet. Lampe und ein Kälteschutz sind ein Muss! Der Eingang ist leicht zu finden, wenn man von der Spitze aus nach Westen taucht, aber man kann ihn nicht sehen, ohne vor dem Überhang auf 27m hinabzutauchen.

Erfahre mehr

Hier in der ruhigen Bucht von Limanağsı liegt das Wrack einer alten Dakota. Das Flugzeug wurde extra zum Betauchen versenkt. Es steht im Sandgrund zwischen 16 und 24 Metern Tiefe. Gefahrlos kann der Innenraum betaucht werden.

Erfahre mehr

Die unmittelbare Nähe zu Kaş macht Fener zu einem sehr beliebten Tauchplatz. Es ist ein sehr vielfältiger Tauchplatz. Wenn man nach Osten taucht, findet man das “Osmanische Wrack“, das es zu erforschen gilt. Es hat einen abgenutzten Holzstachel und mailt in 23 Metern Tiefe mit einem großen Wasserkrug.

Erfahre mehr

Unterwassergärten von Neptun; ein reiches und flaches Riff, das sich vor dem Kap "Çondur" unter harten Wellen bis auf 8 m erhebt. Hier gibt es definitiv einen antiken Wrackplatz, viele Amphoren sind in einer Höhe von 20 Metern und entlang der gesamten Küstenseite des Riffs verstreut.

Erfahre mehr