lhosfushi corner

Lhosfushi corner kann mit starker oder mittlerer einlaufender, oder auslaufender, Strömung des Atolls getaucht werden, oder auch ganz ohne Strömung. Es ist daher ein geeigneter Tauchplatz für alle Niveaus, mit guten Hart- und Weichkorallen und einem sehr üppigen Fischleben.

Alle Arten von Rifffischen in Hülle und Fülle, Schildkröten, Makrolebewesen, Weißspitzenhaie, Napoleonfische und während der Saison Mantas.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 21 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Strömungstauchen
  • Steilwand/Drop Off
  • Macro Tauchplatz

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Kuda Kandu bedeutet kleiner Kanal und liegt nördlich des Guraidhoo-Kanals, der einen sehr flachen Sandboden mit einer Tiefe von 12 Metern und einer Breite von 10 Metern aufweist. Er liegt tief im Inneren des Atolls mit Kolonien von Steinkorallen, die den Blaustreifenschnappern gute Versteckmöglichkeiten bieten.

Erfahre mehr

Mittelpunkt “MEDHU FARU“ bietet verschiedene Arten des Fischlebens. Auf 30m sind die Überhänge mit Gorgonien bedeckt und zwischen 8-20m ebenso. Das Driften ins Atollinnere führt dich entlang üppiger Korallenformationen. Die besten Tauchgänge können während einer Nordostströmung durchgeführt werden.

Erfahre mehr

Wunderschöner Außenriff-Tauchgang. Viele große und kleine Korallenblöcke zwischen 5-15 Metern mit einem sanften Steilabfall, der bis auf 30 Meter abfällt. Am besten taucht man ihn in einer Ost-West-Strömung.

Erfahre mehr

Während des Nordost-Monsuns bietet dieser Platz eine große Vielfalt an Großfischarten. Der gesamte Kanal ist ein Meeresschutzgebiet. Bereite dich gut auf waschmaschinenartige Abwärtsströmungen vor, wenn du im Kanal nach innen ins Atoll treibst.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz wird aus gutem Grund Napoleon-Riff genannt. An diesem Tauchplatz tummeln sich viele große Napoleonfische. Dies ist ein guter Strömungstauchgang für Taucher aller Niveaus. Viele Male haben Taucher hier auch schon Walhaie und Mobularochen angetroffen.

Erfahre mehr

Lokal bedeutet Mendhu Ingili "Mittelfinger". Dieser Tauchplatz ist ein verborgener Schatz mit einem wunderschönen Riff abseits der geschäftigen und berühmten Guraidhoo-Ecke. Die Vielfalt ist hier aufgrund der nahrhaften Meeresströmungen sehr groß.

Erfahre mehr

In den Kandooma-Höhlen wimmelt es von riesigen grünen Meeresschildkröten. Die meisten Taucher sehen durchschnittlich 8-9 Schildkröten während einem einzigen Tauchgang. Man treibt in einer durchschnittlichen Tiefe von 25 m entlang, wo sich große Korallenblöcke befinden, die von orientalischen Süßlippen und Kaiserfischen umgeben sind.

Erfahre mehr

Bei leicht einlaufender Strömung ist Kandoo Kan ein großartiger Ort für Tauchbeginner, um viele Großfischarten in der Nähe des Riffs zu beobachten. Dies ist einer der besten Tauchplätze, um riesigen grünen Meeresschildkröten zu begegnen.

Erfahre mehr

Dieser "thila" befindet sich in der Mitte des kandooma kandu. Von 2000 bis 2009 wurde dieser Tauchplatz weltweit auf Platz 10 für das Tauchen mit Haien eingestuft. Die Spitze des Riffs ist voll von Hartkorallen. Die Seiten des "thila" sind mit Weichkorallen bedeckt. Die Strömungen sind hier sehr stark, so dass dieser Tauchplatz für fortgeschrittene und Nitrox-Taucher sehr zu empfehlen ist.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz ist als Putzer- und Fressstation für Mantas von Ende März bis Anfang November, manchmal bis Mitte Dezember, bekannt. Dies ist einer der besten Plätze zum Tauchen mit diesen Riesenrochen in diesem Bereich des Atolls.

Erfahre mehr