Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

Der Name Host bezieht sich auf die Insel, die sich am Eingang zur Vis-Bucht befindet, und stammt von dem britischen Offizier William Hoste, der dazu beitrug, die französische Marine während der Schlacht zu besiegen. Infolge des Aufpralls auf die Felsen muss mehr als ein Schiff an dieser Stelle gesunken sein.

Erfahre mehr

Nova Pošta

Nova Pošta besteht aus einem Tunnel, einer Höhle und einem Trichter (Kamin) auf der nördlichsten Halbinsel der Insel Vis. Das Boot wird in der ruhigen, schönen, windsicheren Bucht festgemacht.

Erfahre mehr

Der hellenistische Hafen besteht aus den Überresten eines alten Hafens vor dem Issa-Hotel. Der abfallende Bereich ist mit gelben Schwämmen bedeckt. Der Zugang zum Wasser erfolgt über einen Betonkai an einer Stelle, an der die Wassertiefe nicht mehr als 1,5 m beträgt.

Erfahre mehr

Dies ist eine kleine Insel, die während eines einzigen Tauchgangs umrundet werden kann. Neben zahlreichen Fischen werden Sie auch einige alte Amphoren sehen. Amphoren werden in einer Tiefe von 14 bis 37 Metern gefunden.

Erfahre mehr

Ursus liegt in einem sandigen Boden in einer Tiefe von 45-65 Metern. Es handelt sich um ein wunderschönes Wrack, das mit violetten und gelben Gorgonien bewachsen ist. Das Wrack ist 35 Meter lang mit einer Kanone am Bug.

Erfahre mehr

Durch den nördlichen Teil der Insel Vis führt eine steinige Straße, die zu dem verlassenen Dorf Oključna führt, von wo aus Besucher mit einem Geländewagen zu einer Bucht (eine der wenigen in diesem Teil der Insel) fahren können, die unter dem gleichen Namen bekannt ist.

Erfahre mehr

Eine kleine Insel, um die herum verschiedene Tauchgänge gemacht werden können - von Naturtauchgängen mit Besuch einer Höhle in 6m Tiefe, Schwimmen zwischen den riesigen Felsen oder Tauchen entlang einer vertikalen Wand bis hin zu Wracktauchen über 200 Jahre alten Kanonen.

Erfahre mehr

Der in der Nähe von Rukavac gelegene und mit dem Boot und Auto erreichbare Tauchplatz besteht aus einem System von 6 Höhlen, die sich in Form und Größe unterscheiden, aber alle von bunten Schwämmen bedeckt und von verschiedenen nachtaktiven Tieren bewohnt sind.

Erfahre mehr

Ein gut erhaltenes Wrack, dicht bewachsen mit gelben Schwämmen. Dieses Frachtpassagier-Wrack liegt in der Nähe des Inselchens Ravnik und wird von vielen als das schönste Wrack mit guter Sicht bezeichnet.

Erfahre mehr

Dieses Wrack liegt auf einem nach Norden weisenden Sandboden. Die minimale Tiefe beträgt 65m und die maximale Tiefe 72m, daher ist dieser Tauchgang nur für sehr erfahrene, technische Taucher geeignet. Es gibt minimale bis keine Strömung mit Sichtweiten bis zu 40m.

Erfahre mehr