Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

Kurze Fahrtzeit von ca 25 Minuten und auch bei starkem Wind anfahrbar. Flaches Riff (max 16m) mit tollen Lichtverhältnissen. Abgesehen vom Kanal wenig bis keine Strömung.

Erfahre mehr

Einfacher Platz ohne viel Strömung und daher auch gut für Beginner geeignet. Von Tobia kebir kann man 3 verschiedene Tauchgänge machen. Auch bei schlechtem Wetter betauchbar.

Erfahre mehr

Tobia Hamra

Bei einer Tiefe von 5-40m ist für jeden was dabei. Auch für Schnorchler sehr schön. Navigation zum Boot kann manchmal etwas schwierig sein, da es sich mitten über dem Korallengarten befindet.

Erfahre mehr

Tobia Arba ist einer der bekanntesten Plätze in Safaga. Das Riff besteht aus 7 Blöcken in einer Tiefe bis 12m. Auch bekannt ist er unter dem Namen die 7 Türme.

Erfahre mehr

The Breakers House Reef South, Soma Bay

Direkt vor der Tauchbasis, sehr bequem zu erreichen mit Shuttle und tolles Hilfsbereites Personal. Etwas Windig und auch Wellengang gehören hier mit Wechselnder Strömung mit dazu.

Erfahre mehr

Robinson Club Soma Bay House Reef

Einstieg: Strand/ Ufer, Tiefe bis 12m, nach ca. 180m entspannt vom Strand aus zu erreichen, eignet sich gut für Scuba Skills Updates und Try Scuba.

Erfahre mehr

Von flach bis über 30m betauchbar, wenig Strömung, daher auch für Beginner geeignet. Da der Korallengarten flach beginnt auch ein sehr schöner Platz auch zum Schnorcheln.

Erfahre mehr

Lotus Bay House Reef

Das Hausriff ist vom Strand aus zu betauchen. Es fällt bis auf eine Tiefe von 9m ab und bietet sich dadurch für lang ausgedehnte Tauchgänge an. Es ist auch sehr gut für Beginner geeignet und auch zur Ausbildung bietet es die perfekten Bedingungen.

Erfahre mehr

Robinson Club Soma Bay Pool

Geeignet für die ersten Tauchgänge eines Beginnerkurses und Try Scuba, Teilweise auch in Benutzung von Schwimmern und Aquakursen, maximale Tiefe 1,60m.

Erfahre mehr

Die Landzunge der Somabay bildet das nördliche Ende der Bucht von Safaga. Der „Ras“ (Kopf), ist eine Steilwand, die im Süden auf einem 25m tiefen Plateau endet, Hauptströmungsrichtung ist aus Norden kommend. Am Plateau findet man bis zu 4m große, uralte Tischkorallen und eine Steilwand.

Erfahre mehr