Sand Key Lighthouse

Sand Key ist ein Sanctuary Preservation Area, das ursprünglich eine eigene Insel war. Aufgrund von Erosion und Wirbelstürmen ist es auf einen sehr kleinen Sandfleck reduziert worden, der von einem Korallenriff umgeben ist. Der Sand ist ein besonders schönes Merkmal, das Sie normalerweise an anderen Korallenriffen in Florida nicht haben. Großartiger Tauch- und Schnorchelplatz.

Sie sehen typisches karibisches Leben wie Ammen- und Riffhaie, möglicherweise Adlerrochen, Schildkröten, Stachelrochen und jede Menge Fische: Schnapper, Skalare, Grunzer, Papageienfische und Zackenbarsche.

Level

Level

  • Einsteiger
Sicht

Sicht

  • 12 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Nachttauchgang
  • Schnorcheln

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Eastern Dry Rocks

Das Eastern Dry Rocks Riff ist ein beliebter Platz zum Tauchen und/oder Schnorcheln. Es liegt auch ziemlich nah an mehreren anderen Riffen, einschließlich Sand Key und Rock Key, so dass es für Taucher und Schnorchler üblich ist, mehrere Riffe auf einem Ausflug zu sehen.

Erfahre mehr

Rock Key

Die Spalten innerhalb des Riffs bei Rock Key sind tiefer und breiter als das, was normalerweise an anderen Korallenriffen zu finden ist. Diese breiteren Öffnungen bilden den perfekten Lebensraum zum Verstecken für Zackenbarsche, Muränen und andere Fische aus Florida.

Erfahre mehr

USS Vandenberg (Wreck)

Dies ist einer der berühmtesten Tauchplätze in Key West. Dieses vor über 10 Jahren gesunkene Ex-Militär-Raketenverfolgungsschiff variiert in der Tiefe von 21 bis über 35 Meter und ist nur für fortgeschrittene und erfahrene Taucher geeignet.

Erfahre mehr

Cayman Salvager (Wreck)

Cayman Salvager ist einer der drei Key West Tauchplätze, die Teil des Florida Keys Wreck Trek Programms sind. Dies ist ein beliebter Angel- und Tauchplatz in kurzer Entfernung von Key West.

Erfahre mehr

State Harbor

Steinmauer, steiler Abfall. Geschützter Hafen, aber auch anfällig für ölige Rückstände von den Booten. Geeignet für Nachttauchgänge. Einstieg an Land möglich. Kein bemerkenswerter Tauchplatz, obwohl viele Einheimische hier Hummer zu fangen scheinen.

Erfahre mehr

The Haystacks

Haystacks liegt auf dem Riffgebiet, das als Western Sambo-Riff bekannt ist, und ist ein ausgezeichneter, flacher Bootstauchgang. Perfekt für Schnorchler und Taucher aller Niveaus.

Erfahre mehr

FKCC Lagoon

Trainingslagune für das Florida Keys Community College. Genehmigung und Gebühren für die Nutzung erforderlich. Die Nutzung ist auf das College oder lokale Tauchgeschäfte beschränkt.

Erfahre mehr

Das Wrack der Adolphus Busch wurde 1998 vor der Küste der Lower Keys von Florida gereinigt und dann gezielt als künstliches Riff versenkt. Der ursprünglich als M/V London bezeichnete 64m-Küstenfrachter liegt in einer Tiefe von etwa 40m mit seinem Deck in etwa 33m. Strömung und Sicht können variieren.

Erfahre mehr

Diese 5 Meilen vor Big Pine Key, in den Florida Keys, gelegene Riffformation aus Sporen und Rillen ist Teil des Florida Keys National Marine Sanctuary. Aufgrund seines geschützten Status ist das Riffleben hier sehr gesund und aktiv.

Erfahre mehr

Sombrero Reef

Das Sombrero-Riff ist ein ausgewiesenes SPA-Gebiet und eines der beliebtesten Ziele zum Tauchen und Schnorcheln in den Florida Keys in Marathon. Der Name des Gebiets leitet sich vom 142'-Leuchtturm ab, der sich im nördlichen Teil der SPA-Region befindet.

Erfahre mehr