Prasonisi

Ein wunderschönes Riff, das rundum betaucht werden kann. Beginnen Sie an der Südwestseite und arbeiten Sie sich im Uhrzeigersinn herum. Vom sandigen, felsigen Boden mit verstreutem Posidonia-Gras wechselt die Landschaft zu einer mehr schwarz und rot gefärbten, felsigen Wand mit schönen kleinen Überhängen und Korallen.

Sie werden auf Weichkorallen, Schwämme und Anemonen stoßen. Vielleicht sehen Sie auch einen Schwarm von Amber Jacks sowie viele Jungfrauenfische.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 20 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Untiefe, Felsnadel, Unterwasserberg
  • Macro Tauchplatz
  • Schnorcheln

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

An der Südspitze der Insel Makronisi kann man an dieser Stelle oft kleine Barrakudas (Loutsa) sehen. Sie beginnen den Tauchgang, indem Sie die Westwand in etwa 5-6 Metern Höhe nach Süden kreuzen. In der Riffzunge, die sich von der Südseite der Insel aus erstreckt, befindet sich ein Spalt, durch den Sie auf die Ostseite übergehen.

Erfahre mehr

Ein ausgezeichneter Sandboden-Tauchgang für Anfänger, Schnuppertauchen und Freiwasser-Tauchkurse, mit sehr ruhigem Wasser und ausgezeichneter Sicht. Keine Strömungen und man kann normalerweise großartige Meereslebewesen auf dem sandigen Grund entdecken.

Erfahre mehr

Der Name sagt schon alles, ein lustiger kleiner Tauchgang mit einer maximalen Tiefe von 12m, schönes Umherschwimmen, einige großartige Felsformationen, viele Meereslebewesen, besonders Riffbarsche, und einige schöne historische Amphoren.

Erfahre mehr

Ein großartiger Tauchgang für alle Niveaus von Tauchern, im Allgemeinen ohne Strömung. Selbst bei den Nordwinden und dem kabbeligen Wasser, für die Paros berüchtigt ist, ist die Südseite von Dryonisi ruhig, flach und geschützt. Der Tauchgang selbst hat eine andere Topographie als andere Tauchplätze, die Felsen sind schärfer und zerklüfteter.

Erfahre mehr

Canyons ist ein einzigartiger Tauchgang, da er eine komplexe, mäandrierende Route um die von der Insel Dryonisi versetzten Felsformationen herum aufweist. Dieser Tauchplatz kann auch bei sehr starkem Wind angefahren werden, ist aber eher für fortgeschrittene Taucher mit gutem Luftverbrauch geeignet.

Erfahre mehr

Dieser Ort ist eine schöne, geschützte Bucht, die sich für alle Arten von Tauchgängen eignet, auch für die Kursausbildung. Dieser Tauchplatz hat alles. Seichter Sandgrund mit riesigen Felsblöcken, Steilwand und Felsspalte, die alle einen angenehmen, abenteuerlichen und landschaftlich reizvollen Tauchgang ermöglichen.

Erfahre mehr

Zwanzig Minuten von Golden Beach entfernt. Die Bucht ist vor Nordwind geschützt. Die Wand fällt bis über 25m Tiefe ab und ist vor Strömung geschützt. Wir können einige Amphoren, und Reste aus einem hölzernen Wrack aus der Piratenzeit von Paros finden.

Erfahre mehr

Ein beliebter lokaler Tauchgang, der langsam und entspannt bis auf 8 Meter abfällt, wo Sie die Wand finden. Riesige Felsformationen verwandeln sich in eine Steilwand mit einem massiven Überhang voller Weichkorallen und brillanten Farben.

Erfahre mehr

Das Tauchboot ankert in der Nähe des Riffs, wo Sie den Tauchgang schwimmend an der Riffwand beginnen und langsam bis auf etwa 15 Meter absinken. Von der Riffspitze aus überqueren Sie den Sandboden für etwa 30 Meter, bis Sie die offene Fassade des Wracks erreichen. Beginnen Sie mit dem tiefsten Punkt, dem Heck.

Erfahre mehr

Dieser Tauchgang kann als Strömungstauchgang oder als normaler Tauchgang vom Heck des Bootes aus durchgeführt werden), da hier sehr starke Strömungen auftreten können. Ein Strömungstauchgang ermöglicht es Ihnen, den Tauchgang zu genießen, ohne gegen die Strömung ankämpfen zu müssen.

Erfahre mehr