El Cabron

In der Nähe von Arinaga, etwa 20 Minuten vom Zentrum entfernt, befindet sich das Meeresschutzgebiet Arinaga. Hier gibt es 4/5 verschiedene Tauchrouten, die von 10 bis 31m reichen, viele Meereslebewesen, kleine Höhlen, Durchschwimmmöglichkeiten und Fischschwärme in Hülle und Fülle.

Schnapper, Nuacktschnecken, Kraken, Rochen, Engelshaie, Trompetenfische, Papageienfische, Muränen, Lippfische, Riffbarsche und in einer Tiefe von 30m eine beeindruckende grüne Koralle.

Level

Level

  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 14 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Grotte/Höhle
  • Nachttauchgang
  • Strömungstauchen
  • Steilwand/Drop Off
  • Macro Tauchplatz
  • Blue Hole

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Tufia (Playa de Tufia) liegt direkt nördlich des Flughafens. Ein kleiner Strand/eine Bucht ist über einen gut gepflegten Fußgängerweg vom oberen Parkplatz hinunter zur Wasserkante zu erreichen. Dies ist ein ziemlich steiler Hügel auf dem Weg zurück nach oben, es wird deine Kondition sicher testen ;-) Die Wassertiefe reicht von 15-21m, empfohlen wird Open water +.

Erfahre mehr

Pecio Arona

Spanischer Frachter, der 1972 durch einen Brand im Maschinenraum gesunken ist. Nach der Evakuierung der Besatzung sank das Schiff, während es in den Hafen geschleppt wurde. Mit einer Länge von mehr als 100m liegt es auf sandigem Grund in einer Tiefe von etwa 33m, wobei die flachste Stelle 20m beträgt.

Erfahre mehr

Der Tauchplatz Pasito Blanco liegt etwa fünf Minuten vom Sportstrand in Pasito Blanco im Süden der Insel entfernt. Der Meeresboden ist wie eine rechteckige Morphologie mit einer Länge von bis zu 60m und einer Breite von 16m.

Erfahre mehr

Eine große Anzahl von Betonskulpturen (Würfel, Röhren, Pyramiden) bilden einen großartigen Lebensraum für einige Meeresbewohner. Der sandige Boden bildet einen tollen Kontrast zu den Skulpturen. Einer der 5 Standorte des künstlichen Riffs.

Erfahre mehr

Eine große Anzahl von Betonskulpturen (Würfel, Röhren, Pyramiden) bilden einen großartigen Lebensraum für einige Meeresbewohner. Der sandige Boden bildet einen tollen Kontrast zu den Skulpturen. Einer der 5 Standorte des künstlichen Riffs.

Erfahre mehr

Eine große Anzahl von Betonskulpturen (Würfel, Röhren, Pyramiden) bilden einen großartigen Lebensraum für einige Meeresbewohner. Der sandige Boden bildet einen tollen Kontrast zu den Skulpturen. Einer der 5 Standorte des künstlichen Riffs.

Erfahre mehr

Meteor, Arguineguin, Gran Canaria

Das Meteor- oder El Pajar-Wrack ist der Überrest eines russischen Tragflächenboots, das in den frühen 2000er Jahren sank. Das Wrack befindet sich in der Einfahrt eines Handelshafens, es wurde zerstört um die Taucher fernzuhalten. Trotz dieses Versuchs ist das Wrack nach wie vor die Heimat einiger Wildtiere.

Erfahre mehr

Ray Bank, Gran Canaria

A large number of concrete sculptures (cubes, tubes, pyramids) form a great habitat for quite some sea life. The sandy bottom forms a great contrast with the sculptures.

Erfahre mehr

Lassen Sie sich vor dem Green Beach Hotel an der Küste entlang treiben. Die Küstenbefestigung des Hotels ist der Unterschlupf für eine ganze Reihe von Tieren. Die durchschnittliche Tiefe beträgt etwa 8 Meter.

Erfahre mehr

Der weiße Strand vor der Ferienanlage Anfi Del Mar ist einer der schönsten Strände im Süden von Gran Canaria. Ideal für Anfänger, Kurse und Nachttauchgänge.

Erfahre mehr