Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

TR Thompson

Dies war ein weiteres Opfer von UB-57, das sie am 29. März 1918 ohne Vorwarnung versenkte. Die TR Thompson war 110m lang und 14m breit und wog 3538 Tonnen. Nur 3 Männer der 36-köpfigen Besatzung überlebten diesen Untergang. Achte auf das Deckgeschütz auf dem Heck.

Erfahre mehr

Brighton Marina

Der Ausbildungsplatz von Newhaven Scuba ist ein idealer Platz, um in einer sicheren Umgebung Erfahrungen mit neutraler Tarierung zu üben, und dabei das umfangreiche Fischleben beobachten zu können. Die maximale Tiefe beträgt 6m und das Leben ändert sich dramatisch in der Nacht. Trete dem Club von Newhaven Scuba bei, um diesen Platz exklusiv nutzen zu können.

Erfahre mehr

HMS Northcoates

Die oft als "bewaffneter Trawler" bezeichnete HMS Northcoates liegt in 27 m Tiefe etwa 9 Meilen vor Selsey. Die Entmagnetisierungsanlage, die für ihre Rolle als Minenräumer eingebaut wurde, ist immer noch sichtbar, zusammen mit dem markanten Geschütz auf dem Vorschiff.

Erfahre mehr

Shirala

Dies ist ein sehr zugängliches Wrack in 24m. Shirala wurde im Juli 1918 torpediert und sank direkt vor dem nordöstlichen Ende der Owers, 8 Meilen von Selsey entfernt.

Erfahre mehr

Waldrons Drift

The Waldrons ist ein Sandsteinriff, das südöstlich von Bognor Regis liegt. Wir bieten diesen Tauchgang als Strömungstauchgang an, wobei die Tiefe von 12-18 m variiert, je nachdem, wie Sie entlang des Riffs vorankommen. Normalerweise gibt es viel Meeresleben und die Sicht kann bis zu 8-10 m betragen.

Erfahre mehr

Gascony

Torpediert von UC-75 am 6. Januar 1918, liegt die Gascogne in 27m am Rande der Owers. Kopfüber nach dem Sinken und mit anschließender Verschlechterung, Navigation rund um das Wrack braucht Acre - es ist möglich, die Räder der Armee Geschützwagen, die Teil der Ladung für die britische Armee war zu sehen.

Erfahre mehr

Arena Swimming Pool

Der Arena Swimming Pool (Bognor Regis) wird das ganze Jahr über von den Mulberry Divers hauptsächlich für das Freitauch-Training an Samstagnachmittagen genutzt. Wir sind in der Lage, das gesamte 25m-Becken zu nutzen, so dass es sich hervorragend zum Üben aller Aspekte des Freitauchens eignet.

Erfahre mehr

Hedwig Lunstedt

Dieses kleine deutsche Schiff sank im Januar 1974, nachdem sich seine Ladung verschoben hatte. Auf der Steuerbordseite liegend, ist es 9 Meilen entfernt mit einer maximalen Tiefe von 35m+ im Kolk. Die Sicht kann mehr als 10 m betragen und es ist ein exzellenter Multi-Level-Tauchgang mit der Spitze auf etwa 23 m.

Erfahre mehr

Inner Mulberry

Dies ist ein kleines Bauteil im Mulberry Harbour, von dem man annimmt, dass es ein Zwischenponton war, der als Rastplatz genutzt wurde. Deutlich markiert durch eine große rote Dose Boje, es trocknet bei Low Water.

Erfahre mehr

Far Mulberry

Die 2019 zum Denkmal ernannte Phoenix A1-Einheit des Mulberry Hafens ist nach dem D-Day der Normandie benannt. Dort befinden sich ein Landungsboot und ein Rettungsboot, die durch ein Seil verbunden sind. Die maximale Tiefe beträgt ca. 10 m und ist für Anfänger und erfahrene Taucher geeignet.

Erfahre mehr