Allmannshausen Wintertauchplatz

Außerhalb der Badesaison, wenn viele Bereiche des Starnberger Sees aus Naturschutzgründen gesperrt sind, darf hier noch getaucht werden. Leicht nach links findet sich auf 25-30 m der Einstieg in eine kleinere, stufige Steilwand. Gerade aus/rechts finden sich zwischen 10 und 20 m verschiedene “Sehenswürdigkeiten“.

Wie meistens im Starnberger See (Trinkwasser-Qualität!) finden sich viele Muscheln, vereinzelt Barsche und Hechte, mit Glück Aalrutten und nachts Aale, vereinzelt auch Krebse.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 9 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Nachttauchgang
  • Bergseetauchen
  • Natürlicher See

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

EMPFOHLENE PROGRAMME

Open Water Diver

Starte mit der weltweit anerkannten SSI Open Water Diver Zertifizierung in ein Abenteuer, das dich dein ganzes Leben begleiten wird.

Erfahre mehr

Stress & Rescue

Lerne Stress zu erkennen, Unfälle zu vermeiden und erlerne wichtige Fertigkeiten für Rettungstaucher mit diesem wichtigen SSI Diver Stress and Rescue Specialty Kurs. Sorge für mehr Sicherheit für dich und andere Taucher. Starte jetzt!

Erfahre mehr

Dry Suit Diving

Als Trockentaucher kannst du das ganze Jahr überall auf der Welt tauchen. Beginne deinen Dry Suit Diving Specialty Kurs noch heute und erfahre, was du wissen und können musst, um sicher und komfortabel mit einem Trockentauchanzug zu tauchen.

Erfahre mehr

Enriched Air Nitrox Level 2 (40%)

Verlängere deine Tauchzeit, verkürze deine Oberflächenintervalle und verbringe mehr Zeit an deinen Lieblingstauchplätzen - mit dem SSI Enriched Air Nitrox Specialty Kurs.

Erfahre mehr

Night Diving and Limited Visibility

Der Tauchtag ist noch nicht beendet, nur weil die Sonne untergeht. Nur als Nachttaucher kannst du die erstaunliche Unterwasserwelt kennenlernen, die nur in der Dunkelheit zum Vorschein kommt. Nimm an einem SSI Night Diving & Limited Visibility Specialty Kurs teil.

Erfahre mehr

Navigation

Zu wissen, wo man sich unter Wasser befindet und wohin man tauchen möchte, macht dich zu einem guten selbstbewussten Taucher. In einem SSI Navigation Specialty Kurs lernst du den richtigen Umgang mit dem Tauchkompass, natürliche Navigationstechniken und vieles mehr.

Erfahre mehr

Search & Recovery

Lass verlorene Gegenstände mit dem SSI Search & Recovery Specialty Kurs der Vergangenheit angehören. Hier lernst du alles, um Such- und Bergungstauchgänge zu planen und durchzuführen, um verlorene Gegenstände rasch wiederzufinden.

Erfahre mehr

Deep Diving

Viele aufregende und legendäre Tauchplätze liegen in größeren Tiefen. Das SSI Deep Diving Specialty bringt dich dorthin - sicher und selbstbewusst. Lerne mit SSI, wie du Tauchgänge in Tiefen zwischen 18 und 40 Metern planst und durchführst.

Erfahre mehr

Perfect Buoyancy

Der SSI Perfect Buoyancy Specialty Kurs ist der beste Weg, um deine Wasserlage zu verbessern und dann entspannt bei geringerem Luftverbrauch und mit längeren Grundzeiten zu tauchen. Übernimm die Kontrolle über dein Tauchvergnügen. Starte jetzt online!

Erfahre mehr

Extended Range Nitrox Diving

Genießt du das Tauchen mit Nitrox? Bist du bereit, um mit Sauerstoff angereicherter Luft tiefer zu tauchen? Der SSI Extended Range Nitrox Kurs ermöglicht dir, bis zu einer Tiefe von 40 Metern mit Dekompressionsgrenzen zu tauchen und dabei Nitrox zu verwenden. Starte noch heute online!

Erfahre mehr

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Wort des Lebens, Starnberger See, Assenhausen

Vom Einstieg am Kiesstrand links der Seeburg erreicht man nach rechts tauchend ab ca. 18m Tiefe die Allmannshauser Steilwand. Links fällt der Grund flacher ab, auf 3-5m befindet sich dort ein Steingarten. Ein abwechslungsreicher Tauchplatz, sowohl für Anfänger wie auch fortgeschrittene Taucher.

Erfahre mehr

Steilwand, Starnberger See, Allmannshausen

Die Allmannshauser Steilwand ist zu Recht als einer der schönsten Tauchplätze Deutschlands bekannt. Vom flachen Ufer zur Seemitte tauchend erreicht man nach wenigen Minuten die Kante je nach Einstiegspunkt in 12-20 Metern Tiefe. Darunter erstreckt sich eine wunderbar abwechslungsreiche Steilwand.

Erfahre mehr

Leonie

Einer der wenig ganzjährig betauchbaren Einstiege am Starnberger See. Im Sommer beliebt für Kurse (und damit verbundener, eingeschränkter Sicht) ist der Tauchplatz den Rest des Jahres unterschätzt: entspannte Tauchgänge bei geringerer Tiefe (bis 20 m), auch nach Sonnenuntergang (max. 1h!) mit viel Leben!

Erfahre mehr

Die Anfahrt erfolt über Starnberg Richtung Possenhofen. Am ersten Kiosk rechts in die Einfahrt fahren und das Auto entladen. Equipment zum See bringen und Auto auf dem sehr großen Parkplatz parken. Bei schönem Wetter hat ganzjährig das Kiosk offen. Der Parkplatz ist im Sommer gebührenpflichtig und häufig sehr voll

Erfahre mehr

Berg (Wreck)

Das Highlight in Berg ist das so genannte Schindelwrack, welches in ca 38m Tiefe liegt. Ebenfalls ein Highlight ist das Segelboot welches in ca 8m Tiefe auf der Seite liegt. Wer mehr Zeit und idealerweise Dekogase dabei hat kann eine Runde mit insgesamt 4 Wracks machen, die alle zwischen 8 und 38m liegen.

Erfahre mehr

Freibad Germering

Nur wenige Kilometer von München entfernt, bietet das Germeringer Freibad Tauchern perfekte Bedingungen zum Üben: warmes Wasser, ideale Sichtbedingungen, gute Infrastruktur. Die Größe von 15x22 m bei einer Tiefe von 4-5 m stellt genügend Platz sicher. (Tauchen nur außerhalb der regulären Öffnungszeiten)

Erfahre mehr

Langwieder See

Direkt neben München und an der Autobahn liegend, ist der Langwieder See super zu erreichen. Zwischen Parkplatz und Einstieg liegen keine 50 m. Unter Wasser finden sich neben Feldern aus Armleuchter- und Korkenzieheralgen auch zwei Plattformen für Übungszwecke. Die maximale Tiefe beträgt 9 m.

Erfahre mehr

Riemer See

Der Riemer See, ein beliebter Badesee, wurde für die Bundesgartenschau 2005 in einem Landschaftspark angelegt und darf außerhalb der Badesaison betaucht werden. Der maximal 18 m tiefe See hat eine künstliche Grundwasserüberleitung, die eine gleichbleibende, sehr gute Wasserqualität sicherstellt.

Erfahre mehr

Urfeld

Der Einstieg in Urfeld findet sich beim Bootsverleih. Die maximale Tiefe beträgt hier zwischen 25 und 30 m. Es finden sich ein paar Baumstämme, viel Zivilisationsmüll auf dem Sediment und zwei gesunkene Ruderboote. Achtung: rechts halten - links besteht Gefahr durch starke Strömungen des Walchensee-Kraftwerks!

Erfahre mehr

Urfeld - Desselwand

Mit dem Tretboot geht’s von Urfeld zur Boje am Rand der Urfelder Bucht. Nach dem Abstieg auf ca. 20m an der Bojenleine wartet südlich eine wunderbare Steilwand, die bis in große Tiefen abfällt.

Erfahre mehr