MV Mikhail Lermontov, wreck

Die Mikhail Lermontov ist eines der größten Kreuzfahrtschiff-Tauchgängen der Welt. Sie sank 1986 unter mysteriösen Umständen und hat sich zu einem Wracktauchgang von Weltklasse entwickelt, geeignet für Tauchanfänger bis zum technischen Taucher. Die Lermontov liegt in einer abgelegenen, geschützten Bucht an der Spitze der neuseeländischen Südinsel.

Das Wrack ist zu einem künstlichen Riff geworden, in dem zahlreiche lokale Fischarten vorkommen. Moki, Königsfische, Krebse, Blauer Mao Mao, Fingerflosser, Nacktschnecken und Kraken, um nur einige zu nennen.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 6 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Wrack Tauchgang
  • Künstliches Riff

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Melville Cove

Eine geschützte Bucht in Port Gore, ideal für Anfänger und Ausbildungstauchgänge. Sandiger Boden mit einer Festmacherleine in der Mitte, etwa 6 Meter am Ende der Leine. Toller Ort auch für Nachttauchgänge

Erfahre mehr

Allports Island

Allports Island ist eine unbewohnte Insel, die eine Höhe von 79 Metern erreicht. Das Wasser ist rund um die gesamte Küste der Insel tief und eignet sich hervorragend zum Tieftauchen. Der Tauchplatz ist für alle Niveaus des Tauchens geeignet. Meistens wird er für Tieftauchtraining genutzt.

Erfahre mehr

Double Cove Marine Reserve

Double Cove ist ein Meeresfischreservat im wunderschönen Queen Charlotte Sound. Dieser Ort beherbergt eine Reihe von Wasserlebewesen wie den Blauen Kabeljau, Lederjacken, Teppichhaie und Rochen.

Erfahre mehr

Die Koi ist ein 1940 gesunkenes 26-Meter-Schiff aus Schottland, das in 12m tiefem Wasser liegt. Früher war es ein Passagierschiff, das von Motueka nach Nelson fuhr. Später wurde es zu einem Kohleschiff umgebaut. Sie liegt in 12m Tiefe und ist ein toller Platz für Makrofotografen.

Erfahre mehr

Lochmara

Lochmara beherbergt ein lokales Riffschutzprojekt, das die Regeneration von Kelp unterstützt, sowie ein Unterwasserobservatorium. In der Umgebung des Observatoriums sind zahlreiche Fischarten aus dem Inner Sound zu sehen. Während unserer Oberflächenpausen können die Gäste das Busch- und Wildtierschutzprojekt der Lochmara Lodge erkunden.

Erfahre mehr

Wiakawa Swim Spot

Ein sehr geschützter Platz, der normalerweise nur genutzt wird, wenn das Wetter das Tauchen anderswo verhindert. Er ist von Bojen umgeben, die das Tauchen ausschließen, so dass er sehr sicher ist.

Erfahre mehr

Nine Pins

A set of Nine Rocks that you can see breaching the surface. Directly out from The Pier Hotel. Launching from the ramp outside of The Pier Hotel at high tide only. These Rocks mark the north side of the local Rahui.

Erfahre mehr

Launching from Jimmy Armers Beach, Saint Kildas Rock is only a 3min boat trip. The Rock is located with a Rahui and provides a stunning coastal kelp enivroment full of fish life.

Erfahre mehr

8 minute drive from Daves Diving Kaikoura behind the Fyffe House. Entry/Exit point is located at the old boat ramp that is deused. Note that Boats launch from the beach do take care. The yellow ’No Fishing’ Buoy is a reference for you surface swim.

Erfahre mehr

Eine raue Wanderung über die felsige Halbinsel von Kaikoura mit einem schwierigen Einstieg. Schwimmen Sie durch einen Seetangwald und Felsformationen mit Durchschwimmstellen und kleinen Höhlen, die Sie erkunden können. Mit vielen Ein- und Ausstiegspunkten kann dieser Tauchplatz mehrmals betaucht werden, wobei Brandung und Wellengang diesen Tauchgang besonders beim Ein- und Ausstieg schwierig machen können.

Erfahre mehr