Playa Ancon

Es gibt hier einen schönen Korallengarten, der auch recht gesund aussieht, aber das Fischleben ist spärlich, möglicherweise aufgrund der Überfischung durch die örtliche Gemeinde.

Sie werden das typische Leben in der Karibik sehen, wie Ammen- und Riffhaie, möglicherweise Adlerrochen, Schildkröten, Stachelrochen und viele Fische: Schnapper, Skalare, Grunzer, Papageienfische und Zackenbarsche.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 23 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Nachttauchgang
  • Schnorcheln

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Punta Perdiz

Punta Perdiz liegt in der "Schweinebucht" und ist aufgrund seiner Bedingungen - einfaches Tauchen und geringe Strömung - ein sehr beliebtes Tauchziel. Dieser Tauchplatz ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Taucher geeignet. Fortgeschrittene Taucher können über die Wand, die während des Tauchgangs zugänglich ist, rutschen.

Erfahre mehr

Cueva de los Peces

Ein leichter, ruhiger Tauchgang in der Schweinebucht. Viele Rifffische, Seesterne und die Möglichkeit, das schwer zu findende orangefarbene Seepferdchen zu sehen. Ein guter Tauchgang für Tauchanfänger und Schnorchler gleichermaßen.

Erfahre mehr

Bay of Pigs

Die Schweinebucht ist voll von leicht zugänglichen Tauch- und Schnorchelplätzen. Centoe-Tauchgänge können direkt landeinwärts der Bucht gefunden werden. Man kann tropische Fische, Korallen, einige Wracks und Cenoten (Dolinen) mit Haloklines zwischen der oberen Süßwasserschicht und dem Salzwasser darunter sehen.

Erfahre mehr

Español/Borracho

Ein unterhaltsamer Rifftauchgang mit einer Höhle und Durchgängen in etwa 4,5 Metern Tiefe. Ein einfacher Tauchgang ohne Strömung, ideal für Tauchanfänger und Schnorchler.

Erfahre mehr

Los Mogotes

Bekannt als einer der besten Tauchplätze innerhalb des Nationalparks Jardines de la Reina, hat Los Mogotes alles zu bieten: einen Miniwandabfall, ein gesundes Riff und Höhlenüberhänge mit viel aktivem Meeresleben.

Erfahre mehr

Jardines de la Reina

Fidel Castro liebte das Speerfischen und Tauchen und wollte nicht, dass der Platz überfischt wird. Deshalb wurde vom Fischen abgeraten, noch bevor das Gebiet offiziell zum Meeresschutzgebiet erklärt wurde. Es liegt 60 Meilen südlich der zentralen Küste Kubas in der Nähe des Dorfes Jucaro und ist sehr abgelegen.

Erfahre mehr

Cayo Largo

Cayo Largo bietet fast jede Art von Tauchgängen, die man sich wünschen kann, von Steilwänden und Wracks bis hin zu ruhigen, flachen Riffen voller Höhlen und Grotten. Wenn du auf der Suche nach ruhigen weißen Sandstränden und großartigen Tauchgängen bist, dann bist du hier genau richtig. Das Riff liegt nur eine Meile vor der Küste.

Erfahre mehr

El Robalo ist ein Schiff, das mitten im Nirgendwo versenkt wurde, mit einer reichen Meeresfauna, die alle beeindruckt, die diese Stätte besucht haben. Das Wrack ist von kleinen Korallenformationen umgeben.

Erfahre mehr

Ihr typischer karibischer Rifftauchgang im flachen Wasser ohne Strömung. Dieser Tauchplatz ist vom Ufer aus zugänglich, so dass er super einfach zu erreichen ist. Er ist ideal für Tauchanfänger und flach genug für gutes Schnorcheln.

Erfahre mehr

Die Überreste eines Schiffswracks, ein unglaublicher Ort, nur 12 Minuten vom Tauchzentrum entfernt, einem der beliebtesten Orte für seine üppige Fauna und Schönheit, faszinieren die Taucher, die unzählige Arten entdecken, die sich unter den Wrackstrukturen verstecken.

Erfahre mehr