Bird Rock

Bird Rock ist ein großer Felsen vor Cape Brett. Die Wände des Felsens fallen auf allen Seiten bis auf 30-40 m ab. Im Winter bewohnen manchmal Robben den Felsen und springen ins Wasser, um mit den Tauchern zu schwimmen. Dieser Tauchplatz ist nur für erfahrene Taucher geeignet, da es manchmal zu starken Strömungen kommen kann.

Muränen und Flusskrebse verstecken sich in Felsspalten. Pelzrobben bewohnen die Felsen im Winter. Fischschwärme und Königsfische werden von der Strömung angezogen.

Level

Level

  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 10 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Untiefe, Felsnadel, Unterwasserberg
  • Kelpfische

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Die Sisters bilden einen alleinstehenden Felsen vor Cape Brett. Der Felsen spaltet sich in zwei Hälften und bildet eine enge Schlucht auf 10 m. Auf der seewärtigen Seite des Canyons fällt der Felsen bis auf 40 m oder mehr zu Felsblöcken ab, während die landeinwärtige Seite bis auf 30 m abfällt. An diesem Tauchplatz kann es starke Strömungen geben.

Erfahre mehr

Sonic Boom Cave

Nur eine kurze Schwimmstrecke von Big Eyes Lair entfernt, kann die Sonic Boom Höhle während des gleichen Tauchgangs besucht werden. Taucher werden sie wahrscheinlich hören, bevor sie sie sehen. Die Dünung, die am hinteren Ende der Höhle auftritt, erzeugt einen lauten Knall, der schon von weitem zu hören ist. Die Höhle ist eng und sollte nur bei ruhigeren Bedingungen betreten werden.

Erfahre mehr

Big Eyes Lair

Das Hauptmerkmal dieses Tauchplatzes ist ein beeindruckender Durchschwimmkanal, dessen Eingang auf 24 m liegt. Der Durchschwimmkanal bildet einen natürlichen Tunnel von 35 m Länge, der sich am nördlichen Ende auf 18 m in kelpige Felsen öffnet.

Erfahre mehr

Bowling Alley

Bowling Alley ist ein flacherer Tauchplatz mit Tiefen von 5-25 m. Der Tauchplatz ist voller mit Kelp bedeckter Felsen, die Flusskrebse und Muränen verstecken können. Dies ist ein sehr fischreicher Tauchgang, der für Open Water und fortgeschrittene Taucher geeignet ist.

Erfahre mehr

Key Hole

Key Hole ist nach der Form des Felsens oberhalb des Tauchplatzes benannt, der so geformt ist, als ob ein Schlüssel in ihn hineinpassen würde. Der Tauchplatz ist mit farbenfrohen Felsen und Wänden bedeckt, die sich in 5-20 m Wassertiefe befinden.

Erfahre mehr

Cathedral Cave ist eine große Seehöhle, die an der Oberfläche offen ist. Die Wände der Höhle fallen am Eingang bis auf 30 m ab, während sie weiter draußen bis zu 55 m tief sind. Hier gibt es eine große Vielfalt an Lebewesen zu entdecken.

Erfahre mehr

Piercys’ Backside

An der nördlichen Spitze von Piercy Island fällt dieser Tauchplatz langsam in 90 m Wassertiefe ab. Es handelt sich um einen tiefen Tauchplatz, der für technische Taucher empfohlen wird. Felsblöcke führen zu Felsvorsprüngen auf 20 m. Auf 40 m ist ein Bogen zu finden.

Erfahre mehr

Der Dog ist ein Strömungstauchgang entlang der Westseite der Insel. Eine starke Strömung treibt die Taucher entlang einer farbenfrohen Wand. In der Nähe des Grundes der Wand in 30-40m gibt es Felsen, die mit Gorgonien und einem schwarzen Korallenbaum bedeckt sind. Aufgrund der Tiefe und der Strömung wird dieser Tauchplatz für Taucher mit Vorkenntnissen und mehr empfohlen.

Erfahre mehr

Ein langer Finger erstreckt sich vom Land zum Meer. Der Finger beginnt bei 12 m und verläuft in westlicher Richtung bis auf 25 m, wo er weiter abfällt. Am tieferen Ende des Fingers gibt es eine Durchschwimmmöglichkeit. Weiter in Richtung Land gibt es große Felsbrocken und eine kleine Höhle.

Erfahre mehr

Boulder Garden

Der Boulder Garden fällt von der Oberfläche bis in eine Tiefe von mehr als 50 m ab. Der Hang ist mit Felsblöcken bedeckt, die viele bunte Schwämme und andere wirbellose Tiere beherbergen. Dies ist ein großartiger Tauchplatz für fortgeschrittene bis technische Taucher.

Erfahre mehr