Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

Passe en S #12

Die 12 ist ein sanfter Sandhang bis zu 25m. Die Spitze des Steilabfalls beträgt 30m und fällt bis auf 55m ab. Die Wand ist mit weißen Korallen bedeckt.

Erfahre mehr

Passe en S #2

Die Steilwand befindet sich in der Nähe des Ankerplatzes. Die Spitze liegt bei 30m und fällt bis auf 60m ab. Es gibt große, sandige Bereiche mit isolierten Riffblöcken.

Erfahre mehr

Passe en S #3

Ankere etwas weiter vom Rand der Planke entfernt. Die Steilwand beginnt bei 20m und endet bei 55m. Dieser Tauchgang schließt sich der Boje 4 mit dem Spitznamen “Palast der Zackenbarsche“ an.

Erfahre mehr

Passe en S #5

Diese Stätte ist ein Tal aus weißem Sand mit ein paar Korallenblöcken hier und da. Der Kontrast zwischen dem Felsen und dem strahlend weißen Sand ist an guten Tagen herrlich zu beobachten.

Erfahre mehr

Passe en S #5B

Diese Stätte ist ein wunderschönes Tal aus weißem Sand mit ein paar Korallenblöcken hier und da. Der Kontrast zwischen dem Felsen und dem strahlend weißen Sand ist an guten Tagen herrlich zu beobachten.

Erfahre mehr

Passe en S #10

Am Fuße des Ankerplatzes befindet sich eine blaue Anemone, die sich eine Familie von Clownfischen als ihr Zuhause ausgesucht hat. Der Sand fällt hier sanft bis auf 30m ab, wo der Abhang beginnt.

Erfahre mehr

Passe en S #1

Keine Steilwände hier. Du kannst dich zwischen großen Riffblöcken in 10-12m Wassertiefe entlang schlängeln. Die Korallen sind hell gefärbt und die Strömung ist im Allgemeinen nicht sehr stark.

Erfahre mehr

Passe en S #11

In der S-Pass-Kurve ist #11 ein stufenförmiger Abfall. Der erste Drop-off beträgt 15-20m und der zweite 35-40m. Der Block, an dem die Boje verankert ist, ist reich an Korallen aller Art.

Erfahre mehr

Passe en S #6

Die 30m Steilwand ist weit genug von der Boje entfernt. Um sie zu erreichen, musst du ein Sandtal und kleine Schluchten durchqueren, auf denen Korallenblöcke und andere isolierte Felsen liegen.

Erfahre mehr

Passe en S #9

Die #9 befindet sich im südöstlichen Teil des Kanals und ist interessant, um in Richtung Westen zu tauchen. Die Konfiguration des Tauchplatzes ist die gleiche wie bei allen Bojen am Eingang des Kanals. Sie hat eine Steilwand mit Treppenartigem Verlauf, mit Stufen in 25 und 40m Tiefe.

Erfahre mehr