Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

Ausgezeichneter Tauchplatz am Nordrand der Insel Makronissos, wo ein Piper-Flugzeug in ausgezeichnetem Zustand auf dem Grund liegt. Die Sicht ist bei jedem Tauchgang ausgezeichnet.

Erfahre mehr

Macronisos Canyon

Eine Schlucht, die bei 5 Metern beginnt und bis zu 27 Metern endet. Dann wendest du dich nach Südwesten (rechts am Ausgang) und folgst der beeindruckenden senkrechten Wand, die bis auf 45 Meter hinuntergeht.

Erfahre mehr

Apollonia wreck

Dieses flache Riff mit einer Mindesttiefe von 2 Metern und einer Maximaltiefe von etwa 35 Metern beherbergt das Wrack des Frachtschiffs Apollonia. Bei ruhiger See ist es schwierig zu tauchen, und meistens gibt es auch noch starke Strömungen. Das Wrack ist ziemlich zerstört und liegt verstreut herum. Das Heck ist weniger zerstört

Erfahre mehr

Porto Ennia (Porto 9)

Ein relativ einfacher Uferzugang zu großen Tiefen, in einer Bucht, die vor den meisten Wetterbedingungen geschützt ist. Du musst dem felsigen Hang bis auf 40 m Tiefe folgen, wo der sandige Bereich beginnt.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz bietet schöne Deep Diving-Möglichkeiten mit einem Zugang vom Ufer aus. Die Fahrt hinunter zur Küste kann für Nicht-Allradler schwierig sein. Du kannst gegen den Uhrzeigersinn um die Insel tauchen, da der tiefste Teil im Nordosten der Insel liegt.

Erfahre mehr

legraina fish farm

Ein sehr interessanter Tauchgang an der Küste, direkt neben einer Fischfarm. Mittlere Sicht, manchmal mittelstarke Strömung, Tiefe bis zu 45 m. Schwieriger Ein- und Ausstieg wegen der scharfen Felsen.

Erfahre mehr

Katafygi Cove

Die ideale flache, geschützte kleine Bucht für ihre Ausbildung und Schnuppertauchgänge. Geschützt vor den vorherrschenden Nordwinden. Keine Strömungen. Fast immer gute Sicht. Maximale Tiefe 18 Meter.

Erfahre mehr

Patris Wreck (Πατρίς)

Die “Patris“ sank, nachdem sie im Februar 1868 in der Nähe von Kea auf ein Riff geprallt war. Das Schiffswrack ist in zwei Teile gebrochen, von 26 auf 52m. Es handelt sich um einen Schaufelraddampfer, und ein Schaufelrad befindet sich noch auf dem Wrack.

Erfahre mehr

Apsida Patroklou (Αψίδα Πατρόκλου)

Geschützt durch Südwinde ist dies ein einfacher Tauchplatz. Er beginnt mit der Durchquerung eines großen Bogens in 8 m Tiefe. Dann folgst du den Felsformationen nach Westen. Die maximale Tiefe liegt bei weit über 40 m, aber du kannst in jeder Tiefe umkehren.

Erfahre mehr

Das berühmte Wrack der Kyra Leni liegt im südlichen Teil der Insel. Das Schiff ist der Insel zugewandt. Der Bug befindet sich auf 12 Meter, während der tiefste Teil des Wracks 39 Meter tief liegt.

Erfahre mehr