Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

Molmol Pt.

Hier hast du die Wahl zwischen einem sandigen Hang direkt an der Anlegelinie oder du gehst nach Osten und tauchst mit der linken Schulter zur Wand. Der sandige Tauchgang ist eine großartige Jagd nach Dreck. Der Anfang der Wand führt dich zu einem schönen Hartkorallengarten, bevor du den Süden des Meeresschutzgebietes erkundest.

Erfahre mehr

Surprise Valley

Überraschung, Überraschung... ein leichter Abhang mit einem Hauch von Strömung lässt dich sanft nach Norden treiben. Entspanne dich dort und genieße. Sandige Ebenen, umgeben von Korallenblöcken voller Leben, wechseln sich ab mit wunderschönen weiten Engelsszenarien und einer der gesündesten Seegraswiesen, die du in den zentralen Visayas sehen kannst.

Erfahre mehr

Mambaje Wall

Ein schöner Korallentauchgang mit Gorgonien in der Tiefe. In 26 Metern eine Gruppe weißer Tiefseekorallen, die allein schon einen Besuch wert sind. Wir haben keinen anderen Ort in den Visayas, an dem wir sie auch gesehen haben. wenn dein Tauchgang dich zu sehr in den Süden führt, kannst du sie nicht besuchen. Geh nicht zu früh in die Untiefe, weil der Sturm Pablo dort war.

Erfahre mehr

Secret Village

Geh tief! Am besten tauchst du dieses gefleckte Riff in 30 Metern mit Nitrox. Dort, wo das Boot anlegt, gehst du direkt über den Sandboden in Richtung Osten. Tauche in der Höhe mit der Strömung in Richtung Norden. Achte auf deine No-Deko-Grenzen und den Luftverbrauch. Beende deinen Tauchgang in der Untiefe des Hauptriffs

Erfahre mehr

Aquarium

Dies ist ein leichter Strömungstauchgang, meist von Süden nach Norden. Die Südseite ist ein Hang, der bis auf 25m abfällt, und auf einem sandigen Grund endet. Die Nordseite ist ein Hang mit einer Vielzahl von gesunden Hart- und Weichkorallen.

Erfahre mehr

Frog Hill

Verpasse es nicht, hier zu tauchen! In der UW Makro- und Muck-Gemeinde befindet sich Frog Hill, der "...schönste Makro-Tauchplatz in ganz Cebu". Dieser sandige Hang kann dich immer wieder mit seltsamen und neuen Sehenswürdigkeiten überraschen.

Erfahre mehr

Gorgonia Wall

Der Hang Wall beginnt an der vom Sturm PABLO beschädigten Riffspitze in 5 Metern. Der erste Eindruck wird sich schnell ändern, wenn du in 10 Meter Tiefe tauchst. An diesem Tauchplatz gibt es eine Menge Fische und vergiss nicht, ins Blaue zu schauen.

Erfahre mehr

Nindot Cantil

Zwischen 5 und 8 Metern tauchst du auf ein attraktives, flaches Riff, das dann bis auf über 30 Meter abfällt. Der Tauchplatz ist ein Meeresschutzpark und daher gibt es hier viele Fische. Weich- und Hartkorallen befinden sich im flachen Bereich und größere Gorgonien in der Tiefe. Der farbenfrohe Tauchgang bietet oft Begegnungen von xxs bis xxl.

Erfahre mehr

Kuransoy Wall

Meistens tauchst du dort in der Höhe und dann mit der linken Schulter nach Norden. Du beginnst an einem Riss und steigst bis auf 27 Meter ab, wo die Wand in Grava und Korallenschutt endet. Dort beginnt deine Jagd nach Nacktschnecken, die das ganze Jahr über unterschiedlich sind. Es ist ein großartiger Ort für Makro und Muck und eine wunderschöne Wand.

Erfahre mehr

Enoy's Wall

Enoy's Wall ist eine farbenfrohe Wand im Norden in der Nähe des Tingko Beach. Abhängig von den Gezeiten beginnst du den Tauchgang bei Hochwasser an der linken Schulter, bei Niedrigwasser tauchst du an der rechten Schulter. Hübsche Weichkorallen in verschiedenen Farben und Federtiere dominieren das Riff im flachen Bereich, tiefer gibt es verschiedene Fächer.

Erfahre mehr