Linda's Wall

Linda’s Wall ist ein Tauchplatz an der Südseite, nicht so bekannt wie andere Tauchplätze. Die Wand hier ist wunderschön und mit einem spektakulären Regenbogen aus Hart- und Weichkorallen bedeckt. Der einfache Zugang macht diesen Tauchplatz zu einem großartigen Tauchziel.

Erkunde die kleinen Winkel, um Strassenkehrer und Schnapper zu sehen. An diesem Teil des Riffs sind Seepferdchen und Adlerrochen sehr häufig anzutreffen.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 16 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Nachttauchgang
  • Strömungstauchen
  • Steilwand/Drop Off

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Ted’s Point ist ein beliebter Tauchplatz an der Südseite mit sandigem Grund bei etwa 20m Tiefe. Die nach Osten abfallende Wand hat Tiefen bis über 30m. Die Westseite ist flacher bis auf 20m.

Erfahre mehr

Rocky Point

Rocky Point ist eine Wand, die in östlicher Richtung immer steiler abfällt. Tiefen von mehr als 40 m sind möglich. Ein großartiger Platz für das Extended Range-Training. Auch ein schöner Tauchgang, um in Richtung Westen zu treiben.

Erfahre mehr

Red Cliff

Red Cliffs ist ein weiterer Supertauchgang vor dem südseitigen (südöstlichen) Ende der Insel Utila in Honduras. Eine Steilwand aus roten Hart- und Weichkorallen gibt diesem Anblick seinen Namen, und dies ist ein sehr beliebter Tauchplatz, auch weil er mit dem Boot so schnell und einfach zu erreichen ist.

Erfahre mehr

Airport Caves

Der Tauchplatz Airport Caves befindet sich etwa 10 bis 15 Minuten vom Hauptdock auf Utila entfernt. Er liegt an der Ostseite der Insel, vor dem ehemaligen Flugplatz.

Erfahre mehr

Honeycomb Caves

Dies ist ein großartiger Landtauchgang. Rauhes, felsiges Eindringen mit einer gewissen Brandung, mit der man zu kämpfen hat. Einmal angekommen, ist der Tauchgang voller lebhafter Korallen und Seefächer. Die maximale Tiefe beträgt etwa 18 Meter.

Erfahre mehr

Moon Hole ist ein großer sandiger Fleck, der von Korallen umgeben ist. Dies ist ein ausgezeichneter Ort für Tarierungstauchgänge oder Open Water ausbildungstauchgänge. Von Moon Hole aus kann man die Korallen bis zum Ron’s Wrack durchqueren.

Erfahre mehr

Bando Beach

Bando Beach hat eine leicht abfallende Wand, die etwa 18 m tief in den Sand abfällt. Dies ist ein großartiger Tauchplatz bei schlechtem Wetter, da er näher und möglicherweise ruhiger ist als andere Tauchplätze. Dieser Tauchplatz ist am besten für neue Taucher geeignet, aber Taucher aller Erfahrungsstufen können ihn genießen.

Erfahre mehr

Ron’s Wreck

Wenn wir das Moon Hole in Richtung Westen beenden, kommen wir zur Ron’s Wreck. Einst ein alter Garnelenfischer, liegt es heute in einer Tiefe von ca 18 m unter dem Meer.

Erfahre mehr

The Halliburton (Wreck)

Das Halliburton-Schiffswrack wurde 1998 absichtlich versenkt. Es handelte sich um ein Frachtschiff, das absichtlich vorbereitet wurde, um ein künstliches Riff für Taucher zu schaffen. Das Deck des Schiffes liegt auf 20 m und die Oberkante der Brücke auf 18 m. Die Länge des Schiffes vom Bug bis zum Heck beträgt 30 m.

Erfahre mehr

Aquarium

Auf der Ost-Nordost-Seite, etwa 20 Minuten von den Haupttauchzentren entfernt, besteht dieser Tauchplatz aus 3 Riffen, der Küstenlinie, dem mittleren Riff und einem parallel zum mittleren Riff verlaufenden Außenriff. Eine landschaftlich sehr reizvolle Route mit Überhängen, Höhlen und kleineren Grotten machen diesen Tauchplatz zu einem wunderbaren Tauchplatz.

Erfahre mehr