Paramount

Ein Riesenschritt ins Wasser und ein allmählicher Abstieg auf 4 m und dann ein größerer Abstieg auf 11 m mit einer maximalen Tiefe von 12 m. Wieder aufwärts kreisen und in allen Gräben und unter den Felsen suchen, um sich dann parallel zur Uferlinie auf etwa 6 m zu drehen.

Fliegender Knurrhahn, Krake und Muräne sind hier die besonderen Leckerbissen. Brassen, Riffbarsche, Lippfische und Flötenfische sind ebenfalls häufig in dieser Gegend anzutreffen.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 22 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Steilwand/Drop Off

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Moray Bay

Giant stride into the water and an gradual descent to 4m and then a larger drop off to 11m with a max depth of 12m. Circling back up looking in all of the trenches and under the rocks to then turn parallel along the shore line at around 6m.

Erfahre mehr

Kaliva

Der Tauchplatz Kaliva ist ein Strandtauchgang. Ein Riesenschritt ins Wasser zu einem allmählichen Abstieg auf 4m und dann ein größerer Steilabfall auf 11m mit einer maximalen Tiefe von 18m. Wieder nach oben kreisen und in alle Spalten und unter die Felsen schauen, um dann parallel entlang der Uferlinie flacher zu tauchen, um einen Sicherheitsstopp einzulegen.

Erfahre mehr

Der Zyklop oder der Konnos-Punkt eignet sich aufgrund der Tiefen von 40m+ für geführte Tauchgänge und Kurse. Hier ist ein Riesenschritt oder ein sitzender Einstieg möglich und dann ein kleines Oberflächenschwimmen, um an den riesigen Felsblöcken vorbei abzutauchen. Sie können dann Ihre Tiefe bis zum Punkt wählen und dann flach abtauchen, während Sie gehen.

Erfahre mehr

Dieser auch als Green Bay2 bekannter Tauchplatz kann von Green Bay aus gestartet und beendet werden. Vom Steg aus (falls möglich), ist die einfachere Möglichkeit, diesen Tauchgang zu beginnen. Der größte und tiefste Höhlenausgang liegt bei 17 m, also perfekt für Freiwassertauchgänge. Maximale Tiefe 22m+.

Erfahre mehr

Green Bay ist der vielseitigste Tauchplatz in Ostzypern. Mit einfachem Ein- und Ausstieg und allmählichem Abstieg von 0 bis 10 m ist es der perfekte Ort für alle Kurse und erste Tauchgänge.

Erfahre mehr

Chapel (Agioi Anargyroi)

Die maximale Tiefe beträgt hier 40m+. Nach dem Einstieg mit einem Riesenschritt ins Wasser, fällt der Boden auf 10 m, und dann allmählich weiter auf 30 m ab. Der Ausstieg befindet sich an der gleichen Stelle wie der Einstieg, was aufgrund der Höhe und auch des Simses über der Wasserlinie schwierig sein kann.

Erfahre mehr

Ein kurzer Spaziergang nach unten bringt dich zum Strand. Der Ein- und Ausstieg erfolgt vom Strand aus mit einem gleichmäßigen Gefälle auf dem ganzen Weg nach unten. Die maximale Tiefe beträgt hier etwa 13m.

Erfahre mehr

An der Südküste gelegen, bietet diese Stätte Tunnel und Höhlen. Ein kleiner Spaziergang über einen felsigen Pfad bis zum Wasserrand und dann ein Riesenschritt hinein. Die maximale Tiefe beträgt etwa 13 m. Der Ausgang kann traditionell sein oder es gibt eine weitere Höhle in 2 m Tiefe, die an der Oberfläche endet.

Erfahre mehr

Canyon, Cape Greco

Um das Wasser hier zu erreichen, benötigt man Leitern. Manchmal sind Leitern vorhanden, aber wenn das Wetter während des Winters schlecht war, besteht die Gefahr, dass sie nicht mehr da sind. Sobald du im Wasser bist, kannst du dich nach rechts wenden und die Wand erkunden, oder du kannst bei 190 Grad zu einer kleinen Spitze hinaustauchen.

Erfahre mehr

Ammos tou Kambouri Beach

Auch bekannt als Blue Haze, ist vom Strand aus erreichbar. Der Zugang zum Wasser ist über einige Stufen oder vom Strand aus möglich. Er ist zu Beginn sehr flach und ein kleiner Kanal führt bis auf etwa 2 m Tiefe und dann weiter bis zu maximal 6 m. Dieser Platz wird normalerweise für Schnuppertauchgänge und Schulungen genutzt.

Erfahre mehr