Faro di Portofino

Eine der schönsten Wände Italiens. Die Wand erreicht erhebliche Tiefen (80m) in dem Teil in der Nähe der Boje, und in Richtung Portofino. Auch wenn der tiefere Bereich interessant ist, so ist es der Bereich zwischen 15 und 25m, wo man die meisten Fische sehen kann.

Aufgrund der Strömung an der Spitze kann man oft Barrakudas, Zackenbarsche von beträchtlicher Größe, Kraken, Hummer, Muränen, Thunfische, Seebarsche, Meeraale, Schnapper und Umberfische sehen.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 14 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Untiefe, Felsnadel, Unterwasserberg
  • Steilwand/Drop Off

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Der Untergrund des beliebten Badesees besteht aus Kies, der auch bei starkem Badebetrieb gute Sicht bietet. Am Wochenende gibt es normalerweise jede Menge Taucher vor Ort. Wer kann, sollte lieber unter der Woche tauchen. Die Sicht ist in der Regel recht ordentlich, es gibt Fische (Barsch, Hecht)

Erfahre mehr

Das 1941 vom Stapel gelaufene U-455 war ein deutsches U-Boot, das für den Einsatz während des Zweiten Weltkriegs gebaut wurde. Es wurde in sehr tiefem Wasser entdeckt, es ist fast sicher, dass sie 1944 südöstlich von Genua durch eine Mine versenkt wurde. Sie ist 67 Meter lang und liegt zwischen 110 - 120 Metern. Der Tauchgang gilt als extrem anspruchsvoll.

Erfahre mehr

Die Equa's Wrack ist etwa 25 Minuten Bootsfahrt entfernt. Das Equa's Wrack liegt vor Riomaggiore, zwei Meilen von der Küste entfernt.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz befindet sich innerhalb der Zone B des Nationalparks Cinque Terre. Der Platz ist perfekt für Anfänger und Taucher mit wenig Erfahrung.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz heißt Grimaldo Rock und befindet sich in der Nähe des Schutzgebietes von 5 Terre. Die Felsspitze befindet sich einige Dutzend Meter von der Küste entfernt. Der Tauchplatz kann in 35 Minuten erreicht werden.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz ist mit einer 20-minütigen Bootsfahrt von San Terenzo aus erreichbar. Der Ferale-Felsen liegt am Rande des Nationalparks Cinque Terre.

Erfahre mehr

Es dauert etwa 25 Minuten, um zu diesem Wrack zu gelangen. Das Concordia-Wrack liegt sechs Meilen von der Küste entfernt und liegt in 43 Metern Tiefe, was diesen Tauchgang zu einem fortgeschritteneren macht.

Erfahre mehr

Wenn Sie aus dem Portovenere-Kanal in Richtung Riomaggiore kommen, werden Sie sofort auf eine kleine Bucht stoßen, die Lord Byron für viele seiner Gedichte ausgewählt hat. Eine wunderschöne, ruhige Landschaft.

Erfahre mehr

Nur zehn Minuten mit dem Boot entfernt, liegt dieser Tauchplatz auf der offenen Meerseite der Insel Palmaria. Die Insel Palmaria ist die größte Insel des Porto-Venere-Archipels.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz ist nur 10 Minuten mit dem Boot entfernt und Sie kommen innerhalb des Regionalparks von Porto Venere an. Wenn Sie Glück haben, ist es möglich, während der Bootsfahrt zum und vom Tauchplatz Delfine zu sehen.

Erfahre mehr