Gobbo Reef

Dieser Platz ist eine felsige Untiefe auf dem offenen Meer, wo man einige Minenräumgeräte aus dem Zweiten Weltkrieg sehen kann. Mechanische Kehrmaschinen wurden dort von örtlichen Fischern abgeladen. Dabei handelt es sich um Vorrichtungen zum Durchtrennen der Ankerkabel von vertäuten Seeminen.

Sardinenschwärme, Brassen, Meeraale, Nacktschnecken, und unter den Felsen sieht man Schwärme von braunen Adlerfischen mit schön gefärbten Flossen.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 8 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Künstliches Riff

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Wenn eine starke “Bura“ bläst, ist dies der einzige Platz, an dem wir tauchen können. Es ist ein flacher, abgeflachter Platz mit vielen Felsen, die kleine Canyons dazwischen bilden. Perfekt für Anfänger oder Open Water Diver Tauchgänge. Auch erfahrene Taucher können diesen Tauchgang genießen und nach interessanten Makro-Objekten Ausschau halten.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz bringt Sie zurück in die Vergangenheit. Neben Schwärmen von Rifffischen können Sie die römischen Überreste sehen. Es gibt keine schriftlichen Beweise dafür, was hier passiert ist, was diesem Tauchplatz einen noch mystischeren Aspekt verleiht.

Erfahre mehr

Dies ist die größte vertikale Wand in der Region, mit vielen Spalten, Löchern und Überhängen von der Oberfläche bis in eine Tiefe von 20m. Die meiste Zeit ist die Sicht gut, die Strömung ist mild, und man kann eine Vielfalt an Meereslebewesen genießen. Dies ist ein beliebter Tauchplatz unter den einheimischen Tauchern.

Erfahre mehr

Flora und Fauna hier sind sehr artenreich. Es ist wie in einem großen Aquarium zu schwimmen. Die Sicht ist normalerweise gut und die Strömung ist schwach oder mild. Eine kleine Mauer beginnt bei 10 m und geht senkrecht bis zu 15 m. Dieser Tauchplatz ist perfekt für Anfänger.

Erfahre mehr

The cargo S/S Gilda, loaded with magnesite and equipment at Triest, ran aground and then hit a mine 3.5 nautical miles WNW of Punta Salvore (Point Savudrija, Croatia) on June 23rd 1915. Gilda sank in three minutes time, but without loss of life. It is on 26m split into 2 parts which are 48m from each other.

Erfahre mehr

Kembala reef is submerged In Front of beautiful private villa and nearby luxury Skipper resort. It is the last dive spot along Croatian coast deep in the bay of Piran, our dive center is going to. It starts at 5m and goes down to 11m as a gentle slope, where a sandy bottom meets the rocks. There is a small wreck

Erfahre mehr

Dieser Platz ist ein Paradies für UW-Fotografen, Makro-Liebhaber oder einfach nur Taucher, die einen einfachen flachen Tauchgang voller Meereslebewesen genießen möchten. Im September beginnen die jungen Bernsteinmakrelen große Schulen zu bilden und nähern sich der Küste. Sie sind sehr neugierig; unter ihnen zu schwimmen ist ein Gefühl, das jeder Taucher erleben sollte!

Erfahre mehr

Tug boat Romital was cruising from Novigrad to Triest in the night of 20.12.1944. Near the cape of Savudrija it had problem with engine and a water flood. The crew was rescued, but Romital was attacked by 4 Beaufighter planes and went down to the bottom. Now its the most colorful wreck in Northern Istria.

Erfahre mehr

Stella Maris House Reef

Dieses flache Hausriff ist ein perfekter Platz für alle Ausbildungstauchgänge, um die ersten Taucherfahrungen zu sammeln, und für alle Taucher, die ihre Tauchfertigkeiten auffrischen möchten. Obwohl die Tiefe nur 5m beträgt, ist es ein interessanter Tauchgang, besonders bei Nacht.

Erfahre mehr

Underwater Triglav

Underwater Triglav is interesting for Advanced or Expert divers who want to check the deepest point of Slovenian see. It is a dive into the blue and it becomes quite dark towards the bottom. It is a nice dive for deep water training or just to make sure you can say you have visited the deepest point of Slovenia!

Erfahre mehr