Sombrero Reef

Das Sombrero-Riff ist ein ausgewiesenes SPA-Gebiet und eines der beliebtesten Ziele zum Tauchen und Schnorcheln in den Florida Keys in Marathon. Der Name des Gebiets leitet sich vom 142'-Leuchtturm ab, der sich im nördlichen Teil der SPA-Region befindet.

Sie sehen typisches karibisches Leben wie Ammen- und Riffhaie, möglicherweise Adlerrochen, Schildkröten, Stachelrochen und viele Fische: Schnapper, Kaiserfische, Grunzer, Papageienfische und Zackenbarsche.

Level

Level

  • Einsteiger
Sicht

Sicht

  • 13 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Nachttauchgang
  • Macro Tauchplatz
  • Schnorcheln

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Diese 5 Meilen vor Big Pine Key, in den Florida Keys, gelegene Riffformation aus Sporen und Rillen ist Teil des Florida Keys National Marine Sanctuary. Aufgrund seines geschützten Status ist das Riffleben hier sehr gesund und aktiv.

Erfahre mehr

Das Wrack der Adolphus Busch wurde 1998 vor der Küste der Lower Keys von Florida gereinigt und dann gezielt als künstliches Riff versenkt. Der ursprünglich als M/V London bezeichnete 64m-Küstenfrachter liegt in einer Tiefe von etwa 40m mit seinem Deck in etwa 33m. Strömung und Sicht können variieren.

Erfahre mehr

Captain Grumpy

Wir wissen zwar nicht, welche Geschichte sich hinter dem Namen dieses Ortes verbirgt, aber wir wissen definitiv nicht, wie jemand mürrisch sein kann, wenn er die riesigen Schwärme von Gelbschwanzschnappern, Tomtaten, Aalen aller Art, einschließlich gefleckter, grüner und Viper-Aale, zahlreiche Ammenhaie und Hummer sieht.

Erfahre mehr

Fingers Reef

Klassische Riffformation der Florida Keys mit großen Sandkanälen, die sich mit hoch aufragenden Korallenfingern abwechseln. Ein idealer Ort, um gefleckte Adlerrochen zu sehen.

Erfahre mehr

Crater

50-90’ – Starting in a sand pit at 50’, follow the spur and groove coral structures to the drop off at 90’. Large coral structures with beautiful schools of grunts. Explore the west side of the pit where we frequently see a large school of Southern sennets, typically over 100 in the school.

Erfahre mehr

Cindy's Corner

45′ – Named after a former Key Dives captain, Cindy’s Corner is soft sand meets a spur-and-groove reef at 45’. Look in the sand for stingrays and blue parrots at the edge of the reef.

Erfahre mehr

Alligator Reef

NW und SO von Cheeca Rocks, Alligator Reef Sanctuary Preservation Area (SPA) überbrückt die flachen Riffe der Upper Keys und die tieferen Riffe der Middle Keys. Dieses rechteckige SPA ist ein kleines Uferriff, das ein Rillensystem, den Riffkamm und einen Teil des nordöstlichen Geröllrückens schützt.

Erfahre mehr

18-25’ – This shallow sprawling reef is a great place to explore. Follow our guides to the best hot spots this reef has to offer. You will see beautiful schooling fish, sharks, several species of eels, turtles and more!

Erfahre mehr

Kylie's Reef

18-20′ – If coral is what you’re after, this reef is for you. This shallow patch has absolutely incredible stands of stony coral. Massive starlet coral, symmetrical brain coral, knobby brain coral, elliptical star coral, you name it, Kylie has it. This site was named after our in-house coral doctor, Dr. Kylie Smit

Erfahre mehr

The Haystacks

Haystacks liegt auf dem Riffgebiet, das als Western Sambo-Riff bekannt ist, und ist ein ausgezeichneter, flacher Bootstauchgang. Perfekt für Schnorchler und Taucher aller Niveaus.

Erfahre mehr