Diese Daten stammen aus den Logbuchinformationen in der MySSI App

Angeschlossene Training Center

Tauchplätze in der Umgebung

Ein schöner Tauchplatz mit einem leicht zu befolgenden Tauchpfad und vielen Unterwasserobjekten, wie Wracks, Autos, zwei Übungsplattformen und sogar einer alten Kanone! Die Sicht variiert das ganze Jahr über, ist aber im Allgemeinen gut.

Erfahre mehr

Der Zandeiland 4 ist einer der schönsten und abwechslungsreichsten Seen zum Tauchen in den Niederlanden. Es gibt Objekte in der Tauchzone und größere Tiefen für technischere Tauchgänge. Die Einrichtungen sind gut und die Parkplätze befinden sich nahe am Wasser.

Erfahre mehr

Die REM III, früher bekannt unter dem Namen Delft, war ein von den Deutschen im Zweiten Weltkrieg umgebautes Schiff, das sofort mit einer Kanone ausgerüstet wurde. Von der ehemaligen REM-Plattform aus gesehen ist es das 3. bekannte Wrack, daher der Name. Die REM wurde während des Krieges von den Alliierten versenkt.

Erfahre mehr

Großer Süßwassersee mit vielen Fischen, aber auch viele schöne Torfsteinformationen, die weite Canyons bilden. Die Sichtweite ist variabel, kann aber an guten Tagen 6 m erreichen.

Erfahre mehr

Hagestein

Hagestein, auch bekannt als Everstein oder Put van Hagestein, ist ein abwechslungsreicher, aber kostenpflichtiger Tauchplatz in Utrecht, auf dem Gelände des Campingplatzes Everstein. Umkleideräume, Toiletten usw. sind vorhanden. Tauchen ist vom 1. April bis zum 1. Oktober möglich. Da die Sichtweite stark schwankt, musst du dich vorher erkundigen.

Erfahre mehr

S.S. Trevier (Wreck)

Die SS Trevier war ein 100 Meter langes Dampffrachtschiff, das mit einer Ladung von 4.200 Tonnen Getreide auf dem Weg von New York nach Rotterdam war. Am 4. April 1917 wurde es von dem deutschen U-Boot 23 im Hafen von Rotterdam insight torpediert.

Erfahre mehr

Der Obstgartensee ist ein kleiner Süßwassersee auf dem Campingplatz in Den Boomgaard in Kapel Avezaath. Du zahlst einen kleinen Betrag an der Rezeption des Campingplatzes, um hier tauchen zu können.

Erfahre mehr

Dreischor Frans Kokrif

Kurz vor Dreischor Gemaal ist ein weiterer Tauchplatz. Dies wird durch das künstliche Riff, das hier vor einigen Jahren gebaut wurde, noch verstärkt. Genau wie bei Scharendijke und Den Osse wurde auch hier ein Band aus Riffkugeln gelegt. Das Parken ist einfach und über eine Treppe gelangt man über den Deich zu einer Steigung, von der aus man ins Wasser gehen kann.

Erfahre mehr

Dieser Tauchplatz unterliegt nicht den Gezeiten, so dass man hier den ganzen Tag lang tauchen kann. Von der Treppe aus kannst du sowohl nach links als auch nach rechts tauchen. Auf der rechten Seite befindet sich die Pumpstation, die sehr schön bewachsen ist und attraktive Fotomotive für Makrofotografen liefert.

Erfahre mehr

Der Tauchplatz Kerkweg in Den Osse ist einer der bekanntesten Tauchplätze in Zeeland. Hier kannst du vom Steg aus an Austernbänken, einem künstlichen Riff aus Riffbällen und vielen anderen harten Substraten tauchen, die schön bewachsen sind. Die maximale Tiefe beträgt etwa 30 Meter, aber das meiste Leben findest du im flachen Wasser.

Erfahre mehr