Rothsee/Damm

Der Rothsee ist ein typisches Ausbildungsgewässer in der Nähe von Nuernberg, der auch für ausgebildete Taucher eine schöne Alternative darstellt. Da es gewisse Gepflogenheiten und Gesetzmäßigkeiten zu beachten gibt, wird empfohlen Kontakt zu einem Tauchenter im Nuernberger Raum aufzunehmen.

Je nach Jahreszeit und Bedingungen erwarten Dich kleine Barsche, der ein oder andere Hecht und meist gut versteckt auch große Aale.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 2 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Nachttauchgang
  • Natürlicher See

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Rothsee, Südufer

Der Einstieg vom Rothsee-Südufer befindet sich in unmittelbarer Nähe des Parkplatzes am Restaurant und Spielplatz. Typisches Ausbildungsgewässer im Nürnberger Land. Bestimmte Vorschriften und Gesetze sind zu beachten, bitte vorab mit einem SSI Ausbildungszentrum in der Nähe des Sees in Verbindung setzen.

Erfahre mehr

Das Sportbad des Fürthermare ist ca. 5 min von unserem Center enfernt und bietet ideale Trainingsmöglichkeiten für Taucher, Freediver und Schnorchler; mit seinen zwei Becken und insgesamt drei verschiedenen Tiefenbereichen, ist es die perfekte Trainingsplattform für die Poolsessions nicht nur beim OWD Kurs.

Erfahre mehr

Happurger Baggersee

Der Happurger Baggersee im Nürnberger Land. Größe ca. 350 x 150 Meter. Maximale Tiefe 8 Meter. Teils gebührenpflichtiges Parken. Einstieg Nähe Wasserwachtstation, Restaurantbetrieb und Toiletten saisonabhägig geöffnet. Nicht verwechseln mit Happurger Stausee, da dort Tauchverbot herrscht

Erfahre mehr

Am Südufer des Murner Sees, ein ehemaliger Braunkohle-Tagebau, findet sich der Einstieg “Rutsche“: in etwa 5 m beginnt eine metallene Material-Rutsche, die bis auf etwa 40 m Tiefe geht. Im flachen Bereich befindet sich zudem ein wunderschöner Unterwasserwald. Das saure Wasser sorgt für meist gute Sichtweiten.

Erfahre mehr

Murner See Holzturm

Am Nordufer des Murner Sees, ein ehemaliger Braunkohle-Tagebau, findet sich der Einstieg “Holzturm“ / “Aussichtsturm“: nach dem Einstieg links finden sich im Bereich bis 20 m stufige Abbauplattformen mit vielen, kleinen “Sehenswürdigkeiten“ oberhalb von 10 m. Vom Einstieg geradeaus führt eine Leine in die Tiefe.

Erfahre mehr

Der Murner See ist ein Freizeitgewässer im Oberpfälzer Seenland mit einer Fläche von etwa 90 Hektar. Obwohl er nicht so groß und bekannt wie der Steinberger See ist, wird er im Sommer von Badegästen, Tauchern, Wassersportlern und Campern aufgesucht, da die Ufer rekultiviert wurden.

Erfahre mehr

Murner See, Süd

Ehemaliger Braunkohletagbau. Einstieg vom Ufer, Tauchplatz aufgrund der Tiefe eher für Fortgeschrittene und Experten sowie Technische Taucher geeignet. Schwierig für Anfänger sich dort zu orientieren.

Erfahre mehr

Murner See

Hauptsächlich für eher fortgeschrittener Taucher aufgrund der Tiefe bis ca. 45 Meter geeignet. Der “Pinguingraben“ mit dem “ Pinguin“ ,der in der Tiefe auf ca. 20 meter steht, geht bis ca. 32 Meter, danach wird er flacher.

Erfahre mehr

Murner See, Plattform Nordwest Ufer

Mehrere Tauchplattformen in verschiedenen Tiefen, bereits geeignet für OWD Schüler und weitere Kurse .Der Einstieg ist mit Platten ausgelegt, damit ist der Einstieg auch für Anfänger einfach gestaltet .

Erfahre mehr

Murner See, Liegewiese Ostufer

Etwa 20 Meter vom Ufer entfernt befinden sich 2 Plattformen, in 1 Meter und 2,7 Metern Tiefe, die sich hervorragend für die Ausbildung von Anfängern eignen. In der Zeit kann hier auch gut die Ausbildung im begrenzten Freiwasser stattfinden.

Erfahre mehr