Ebendorf Quarry

Der Steinbruch Ebendorf befindet sich direkt am Ortseingang Ebendorf, von der B189 kommend. Bis 1914 war er ein Tagebaubetrieb. Der Steinbruch an der Barleber Chaussee ist heute 110 m lang, 80 m breit und das Wasser 22 m tief. Der Einstieg ist recht einfach. Es gibt eine Stentreppe und einen Steg

Es gibt hier u.a. Karpfen, Schleien, Karauschen, Hechte, auch ein Wels ist schon beobachtet wurden.

Level

Level

  • Einsteiger
  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 3 m
Strömung

Strömung

  • Keine Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Nachttauchgang
  • Steilwand/Drop Off
  • Schnorcheln
  • Natürlicher See

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Der Jersleber See (ca 35ha) befindet sich in unmittelbarer Nähe von Jersleben (Sachsen Anhalt). Größere Ortschaften in der Nähe sind Magdeburg und Wolmirstedt. Am See befindet sich ein Campingplatz und Gaststätte. Getaucht wird direkt vom Sandstrand. Gebührenpflichtige Parkplätze sind vorhanden.

Erfahre mehr

Nördlich von Magdeburg befindet sich der Barleber See. Seine Fläche beträgt ca 103 ha. Maximale Tiefe 11 m, mittlere Tiefe 6,7 m. Es wurde bisher Sichtweiten bis zu 7,5 m gemessen.

Erfahre mehr

Tauchbasis Pretzien Steinbruchsee

Der Steinbruchsee setzt sich aus drei ehemaligen Steinbrüchen zusammen (Steinbruchsee, Blauer See, Tiefer See), die durch den gestiegenen Wasserstand heute miteinander verbunden sind.

Erfahre mehr

Unsere Tauchbasis liegt sehr idyllisch direkt am Steinbruchsee, welcher durch Treppen bequem und sicher zu erreichen sind. Das Gewässer setzt sich aus drei ehemaligen Steinbrüchen zusammen (“Steinbruchsee“, “Blauer See“, “Tiefer See“)

Erfahre mehr

Toller Tauchplatz, seit 2020 ist nur noch Kessel 3 betauchbar. Kessel 3 mit ca. 12 Metern Tiefe. Viel Fisch, Einstieg über eine Treppe die zum Wasser führt

Erfahre mehr

Schöner See mit viel Bewuchs und sehr vielen Fischen. Kein Eintritt und keine Parkgebühren, zum Taucher-Einstig muß man vom Parkplatz etwas laufen. Am Tauchplatz ist eine Plattform für Übungen vorhanden. Der See ist bis 16 m Tief an einigen Stellen.

Erfahre mehr

Mit 3 Trainingsebenen, 2 Röhren (vertikal und horizontal), einer Wechsellichtanlage und einer kleinen Felsenlandschaft bietet der m tiefe Indoor-Tauchturm nicht nur dem Freizeit-Taucher eine Menge Abwechslung, sondern ist auch für den Tauch-Profi geradezu ideal.

Erfahre mehr

Am Möwen-See gibt es viele Einstiege für Taucher. Der See bietet fast immer sehr gute Sichtweiten, UW sehr bergig daher immer mit Kompass tauchen. Im See wenig bewuchs. Der See ist bis ca. 45 m Tief

Erfahre mehr

Sundhäuser See, Nordhausen

Tauchbasis am See, mit allem was man zum Tauchen braucht. Vier schöne Einstiege um den See verteilt. Mehrere Ausbildungsplattformen in verschiedenen Tiefen. Vier Wracks verteilt im See und ein versunkenes Dorf mit Häusern, Kirche, Kapelle und Friedhof können durchtaucht werden.

Erfahre mehr

Forellensee

Vom Einstieg des Kiesbaggersees befinden sich im Umkreis von 100 Metern drei Ausbildungsplattformen (auf 6 m, 9 m und 15 m), welche durch Führungsleinen verbunden sind. Die maximale Tiefe ist hier 17 m. Beim weiteren Raustauchen sind Tiefen bis zu 28 m möglich. Die Sichtweite liegt zwischen 5 bis 15 m.

Erfahre mehr