ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN


Wichtige Infos zum Event

I. Beschreibung DIVE TROPHY


Die DIVE TROPHY ist Europas größter Tauchsport-Event und wird durch die SSI International GmbH, Johann Hoellfritsch Str. 6, 90530 Wendelstein, Deutschland ("SSI") organisiert. Die Punktesammelphase erstreckt sich immer über den Zeitraum vom 01. November bis 30. September des jeweiligen DIVE TROPHY Jahres. Der Einstieg ist unabhängig von der Verbandszugehörigkeit jederzeit möglich.

Ihr Ziel ist es den oder die beste TaucherIn im deutschsprachigen Raum zu finden. Die Teilnemer qualifizieren sich in drei Phasen: Der Punktesammelphase, dem Halbfinale und dem einwöchigen Finale. In den beiden Final-Wettkämpfen messen sich die Teilnehmer in zwei unterschiedlichen Locations. Zu gewinnen gibt es viele Sachpreise und es geht um den Titel des DIVE TROPHY Champions.

II. Teilnehmerkreis


Teilnehmen kann jeder Taucher unabhängig welchen Verbandes, der das Mindestalter von 18 Jahren erreicht und Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz hat. Außerdem darf er kein Angestellter oder Angehöriger einer Tauchbasis, Tauchschule, eines Tauchshops, Tauchsportfachgeschäftes oder eines Sponsors (ROBINSON CLUB GmbH, SSI International GmbH, unterwasser, SCUBAPRO, Mares, Chris Benz, Monte Mare und DiveAssure) sein.

Generell ausgeschlossen vom Wettbewerb sind Taucher, die bereits bei

Beginn der Punktesammelphase am 1. November des jeweiligen Jahres

Dive Professionals sind (u.a. SSI Dive Guide, SSI Divemaster, SSI

DiveCon, Padi Divemaster, CMAS*** und höher) oder an einer Tauchbasis

angestellt sind (auch ehrenamtlich), sowie Angehörige von Shopbesitzern und

Mitarbeiter der Sponsoren. Eine Anmeldung, die nach einer Professional Zertifizierung erfolgt, ist nicht möglich.

Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung grundsätzlich mit der Zusendung von E-Mail Informationen zur DIVE TROPHY durch das DIVE TROPHY-Team (vertreten durch die SSI International GmbH) bereit.

III. Wettbewerbsprozess

1. Registrierung

a. Anmeldung über das Tauchsportfachgeschäft: Wer teilnehmen will, meldet sich mit seinem Logbuch und seinem Brevet bei einem Tauchhändler/Tauchschule in der Umgebung an. Jeder Tauchsport-Fachhändler kann die Anmeldung schnell und einfach über das Internet durchführen.

b. Selbstregistrierung: Wer sich selbst registrieren will, meldet sich hier mit seinen Stammdaten an. Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung grundsätzlich mit der Zusendung von E-Mail Informationen zur DIVE TROPHY durch das DIVE TROPHY Team (vertreten durch die SSI International GmbH) bereit.

ACHTUNG! Es muss eine persönliche E-Mailadresse und Foto vom jeweiligen Teilnehmer verwendet und hinterlegt werden, da es sich um den persönlichen Zugang handelt. Dive Center Adressen oder Logos als Bilder können zur Löschung des Accounts führen.

Vor Beginn des Wettkampfs muss ein ärztliches Attest (nicht älter als ein halbes Jahr) die volle taucherische Befähigung bestätigen. Die Teilnahme setzt keinen Kauf von Ausrüstung oder Teilnahme an Aktivitäten voraus, aber es werden zusätzliche Punkte durch taucherische Unternehmungen und den Erwerb von Ausrüstungsgegenständen für den Tauchsport vergeben.

2. PUNKTEVERGABE

Die Auswahl der Teilnehmer für das Halbfinale erfolgt nach dem Punkte-Prinzip. Die Punktesammelphase erstreckt sich immer über den Zeitraum vom 01. November bis 30. September des jeweiligen DIVE TROPHY Jahres.

a. Punkte sammeln: Im persönlichen Log-In Bereich auf MySSI kann jeder Teilnehmer seine erworbenen Punkte selbst eintragen. Die erworbenen Punkte sind zeitnah, spätestens innerhalb von 14 Tagen einzutragen, damit die Rangliste des laufenden Wettbewerbs aktuell ist. Die Eintragungen werden protokolliert, jeder Eintrag muss mit Hilfe des Tauchlogbuches oder eines entsprechenden Beleges nachgewiesen werden können. Es ist zu beachten, dass die Punkte spätestens 14 Tage nach dem jeweiligen Ereignis eingetragen werden. Spätere Meldungen können abgelehnt werden und würden so nicht mehr in die Bewertung einfließen. Die Rangliste wird jeweils am 30.09. um 00:00 Uhr offiziell für alle Einträge geschlossen. Einträge nach diesem Datum können für die Wertung nicht mehr berücksichtigt werden. Das aktuelle Top 10 Ranking erscheint fortlaufend im Internet. Im Login-Bereich der DIVE TROPHY Seite werden jeweils die Top 100 Taucher angezeigt. Die Qualifizierung und Teilnahme an einem DIVE TROPHY Finale ist auf maximal zwei begrenzt. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass sie im Falle einer Top Ten Platzierung mit Bild, Vor und Nachnamen und ihrer angeschlossenen Tauchschule online gelistet bzw. veröffentlicht werden.


b. Punktetabelle:

c. Sonderpunkte: Bei verspätetem Eintritt in die DIVE TROPHY werden Sonderpunkte gewährt. Teilnehmer die nach dem 01. April hinzukommen, erhalten einmalig 50 Punkte. Teilnehmeranmeldungen, nach dem 15. Juni erhalten einmalig 100 Punkte. Bereits gemeldete Teilnehmer sind ausgenommen!

Es gibt Sonderpunkte für erfahrene Taucher: Für alle Tauchgänge über 100 gibt es einen halben Punkt, z.B. bei 120 TG 60 Punkte, bei 201 TG gibt es 100 Punkte, jedoch maximal 200 Punkte. Diese Punkte werden nur bei der Anmeldung berücksichtigt. Jeder Tauchgang während des Wettbewerbszeitraums (01.11.2019 bis 30.09.2020) ist mindestens fünf Punkte Wert (siehe Punkteliste) und kann auch noch nachträglich (jedoch zeitnah) eingetragen werden. Um sich für die Vergabe von Tauchgangspunkten zu qualifizieren, muss ein Tauchlehrer (egal welchen Verbandes) den betreffenden Tauchgang im Logbuch abgestempelt haben. Bei Tauchgängen mit SSI Dive Professionals (Dive Guide / Assistant Instructor oder Instruktor) und bei Ausbildungen wird die Pro Nummer deines SSI Dive Professionals abgefragt. Diese müssen in das entsprechende Feld im Logbuch eingetragen werden.

3. AUSWAHL DER GEWINNER

Im Halbfinale treten alle Teilnehmer aus der Top 100 gegeneinander an. Aus den Top 200 werden zusätzlich 20 Wildcards per Zufallsprinzip verlost. Zum Halbfinale wird der bis dahin gesammelte Punktestand zurückgesetzt. Während des Halbfinales Ende Oktober werden in einem Indoor-Tauchsportzentrum durch das absolvieren unterschiedlicher Aufgaben erneut Punkte gesammelt.

Die zehn Taucher mit den meisten Punkten aus dem Halbfinale qualifizieren sich für die Endausscheidung im ROBINSON Club Soma Bay (Ägypten). Die DIVE TROPHY Sponsoren übernehmen die Kosten für Flug, Vollpension und Tauchen aller Finalisten. Für die Endrunde qualifizierte Teilnehmer erklären innerhalb von 14 Tagen, dass sie an der Reise teilnehmen und im Besitz eines gültigen Reisepasses sind. Sollte einer der Teilnehmer diese Bestätigung nicht abgeben, geht die Reise an den nächst qualifizierten Teilnehmer. Eine Barauszahlung des Reisewertes ist nicht möglich.

4. PREISE DER DIVE TROPHY

Der Hauptpreis beinhaltet einen Aufenthalt für zwei Personen im ROBINSON Club Soma Bay, sowie eine Taucheruhr von Chris Benz. Alle anderen Finalisten erhalten Sachpreise von den Sponsoren. Während der Punktesammelphase werden auf der Facebook-Fanpage und in der Fachzeitschrift unterwasser regelmäßig Gewinnspiele mit unterschiedlichen Sachpreisen veranstaltet. Im Semifinale im Herbst gibt es weitere Sachpreise der Co. Sponsoren im Wert von circa 15.000€ zu gewinnen. Für die 11 bis 40 Platzierten gibt es Taucheruhren, Atemregler, Tauchcomputer, Tauchtaschen und Tauch-Versicherungen.

a. SSI übernimmt keine Haftung für Fehler bei der Einreichung und Übermittlung von Anmeldungen oder Punkten. SSI übernimmt keine Verantwortung für Anmeldungen, die verloren gehen, zu spät ankommen, unvollständig oder in anderer Weise ungültig sind.

b. Die Entscheidungen von SSI sind in allen Aspekten des Wettbewerbs verbindlich. Sollte der Gewinner des Hauptpreises aus irgendwelchen Gründen (auch aus Krankheitsgründen) nicht an den Finalwettbewerben teilnehmen können, besteht kein Anspruch auf Entschädigung für entstandene Kosten (z.B. Reisekosten) oder Anspruch auf Barauszahlung des Reisewertes. In diesem Fall geht der Preis an den nächst qualifizierten Teilnehmer.

c. Die Verantwortung für die Absage des Gewinnspiels infolge höherer Gewalt oder aufgrund einer behördlichen Anordnung aus Sicherheitsgründen, rechtlichen oder anderen Gründen ist SSI nicht zuzurechnen.

d. Sobald der Gewinner von SSI informiert wurde, muss er/sie bestätigen, dass er/sie den Preis innerhalb von 14 Kalendertagen akzeptiert. Wenn der Gewinner innerhalb dieser Frist nicht bestätigt, sind die Informationen ohne Wirkung und der Preis wird zurückgezogen.

e. Es ist nicht möglich, die Preise einzulösen. SSI und die DIVE TROPHY Sponsoren tragen die Kosten für die Preise und die etwaige Lieferung an den Gewinner per Kurier/Post. Alle anderen möglichen Kosten im Zusammenhang mit dem Gewinn eines Preises gehen jedoch zu Lasten des Gewinners.

f. Alle zusätzlichen Kosten, die hier nicht aufgeführt sind, wie individuelle Fahrten zum Flughafen, Steuern, Gebühren oder andere persönliche Ausgaben müssen von den Gewinnern selbst getragen werden.

III. DATENSCHUTZ

1. ALLGEMEIN

SSI gibt hiermit bekannt, dass die persönlichen Daten der Teilnehmer gesammelt und verarbeitet werden, wie in Abschnitt II unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben. Mit der Annahme dieser Geschäftsbedingungen erkennen Sie an, dass Ihre persönlichen Daten von SSI (Veranstalter) verarbeitet werden, um das Gewinnspiel zu organisieren und durchzuführen (z. B. um den Gewinner zu kontaktieren).

2. ÜBERTRAGUNG

Die Teilnehmerdaten können auch an offizielle Partner oder die Co Sponsoren (ROBINSON, unterwasser, Monte Mare, Chris Benz, Mares, Scubapro, Liveaboard, CJI, Marcotec und Dive Assure) innerhalb und außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden, um die Durchführung des Gewinnspiels zu unterstützen (z. B. Träger für die Zustellung des Preises). Wenn Ihre personenbezogenen Daten in einem Land verarbeitet werden, das kein anerkanntes Datenschutzniveau wie die Europäische Union aufweist, verwenden wir vertragliche oder andere anerkannte Mittel, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten ordnungsgemäß geschützt sind.

3. SPEICHERDAUER

Ihre personenbezogenen Daten im MySSI System werden nach Aktivierung des persönlichen Accounts durch Bestätigung der MySSI Datenschutzerklärung auf unbegrenzte Zeit gespeichert, um den Stand der Ausbildung und Zertifizierung jederzeit bestätigen zu können. Registrierte Nutzer können ihr Konto jederzeit löschen lassen, solange keine SSI Zertifizierung vorliegt. Sollte ein registrierter Nutzer innerhalb von 12 Monaten das persönliche SSI Account nicht aktivieren und nicht zertifiziert werden, so werden die Daten automatisch aus dem MySSI System wieder gelöscht. Aus Haftungsgründen können registrierte und durch SSI in irgendeiner Art zertifizierte Nutzer ihr Konto nur nach Einsendung aller Zertifizierungsnachweise (physikalisches Logbuch und Zertifizierungskarte) und mit expliziter Zustimmung löschen lassen, weil dann seitens SSI keine Möglichkeit mehr besteht die bestandene Ausbildung zu einem späteren Zeitpunkt zu verifizieren. Da die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, speichern wir diese Daten solange Sie Ihre Einwilligung nicht widerrufen.

4. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Löschung und Berichtigung der bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten. Darüber hinaus können Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Datenübertragbarkeit entziehen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Sie können auch eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde erheben. Um eines dieser Rechte auszuüben, senden Sie bitte eine Anfrage an privacy@divessi.com und geben Sie an, auf welches Recht Sie sich beziehen. Um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden, fügen Sie bitte Ihrer Anfrage Einzelheiten bei, anhand derer wir Sie eindeutig als Einzelperson identifizieren können.

IV. Haftung


Wenn die DIVE TROPHY abgesagt wird, haftet SSI nicht für Entschädigungsansprüche in Bezug auf die Registration für unnötige Ausgaben jeglicher Art, und es wird kein Ersatz geleistet.

V. GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT


Diese Teilnahmebedingungen und Geschäftsbedingungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland, soweit nicht zwingende gesetzliche Vorschriften entgegenstehen. Für alle rechtlichen Fragen, die sich im Zusammenhang mit der Durchführung und Teilnahme an diesem Wettbewerb ergeben, sind ausschließlich die zuständigen Gerichte am Sitz der SSI zuständig. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.