Der Unterwasser-Teddybär

Die Seekühe bilden zusammen mit den Dugongs die Ordnung der Seekühe. Diese beiden Arten unterscheiden sich hauptsächlich durch ihre Schwanzflosse; Seekühe haben einen einzigen runden, paddelförmigen Schwanz, während Dugongs eine gegabelte Schwanzflosse haben, die eher der eines Wals ähnelt. Bei einer Länge von bis zu 5 Metern kann eine Seekuh bis zu 500 Kilogramm wiegen. Das Tauchen mit Seekühen ist unbeschreiblich. Diese wunderbaren Tiere sind sehr friedlich, ruhig und langsam und bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von nur 3 bis 7 km/h. Sie eignen sich perfekt, um diese majestätischen Meeresbewohner zu beobachten und zu studieren.


{{item.stats.loggedDives}} Geloggte Tauchgänge
No results/current events found. Please try another search term.

Entdecke mehr Unterwasser Lebewesen

  Entdecke mehr Unterwasser Lebewesen