Akitsushima (Wreck)

Ein von den Japanern gebauter Wasserflugzeug-Tender, der riesige Flugzeuge in entlegenen Vorwärtsbasen warten, reparieren und versorgen konnte. Dieses Flugzeug war Teil des Konvois, der den Angriff in der Bucht von Manila überlebte und dann zur Sicherheit in die Bucht von Coron weiterflog.

Das Flugzeug beherbergt Seefächer, Schwärme von Kardinalsfischen, Rotfeuerfische, Braunbinden-Pfeifenfische, Nacktschnecken, Papageienfische, Lippfische und maurische Götzen.

Level

Level

  • Fortgeschritten
Sicht

Sicht

  • 9 m
Strömung

Strömung

  • Leichte Strömung
  • Keine Strömung
  • Starke Strömung
  • Echt fiese Strömung
TAUCHANGEBOTE

TAUCHANGEBOTE

  • Wrack Tauchgang

Temperatur & Sichtweiten

Tauchgänge

Artenvielfalt

ANGESCHLOSSENE TRAINING CENTER

TAUCHPLÄTZE IN DER UMGEBUNG

Taiei Maru (Okikawa Maru)

Dieses Wrack war eines von mindestens 19 Standard-Kriegs-Handelstankern 1TL und galt als eines der wichtigsten Schiffe im japanischen Dienst. Während des Luftangriffs sank sein Heck, aber das Vorschiff befand sich noch an der Oberfläche. Erst zwei Wochen später, als ein Folgestreik durchgeführt wurde, sank es schließlich auf den Grund.

Erfahre mehr

Irako (Wreck)

Dieser riesige mobile Hochgeschwindigkeitskühlschrank war während des Krieges ein Lebensmittellager. Er konnte 25.000 Männer zwei Wochen lang ernähren, was während des Krieges eine kritische Funktion war. Er gilt als eines der besten Wracks, die man in diesem Gebiet durchdringen kann.

Erfahre mehr

Olympia Maru (Wreck)

Bei diesem Schiff handelte es sich um einen Holztransporter, der zu einer mobilen Flugzeugreparaturanlage und einem Versorgungsdepot für die Armee umgebaut wurde. Es war Zeuge und überlebte die Angriffe der US-Marine in der Bucht von Manila und begab sich danach zur Sicherheit nach Coron Bay. Leider setzte der Luftangriff in Coron Bay die Olympia in Brand.

Erfahre mehr

Aladin ist ein Wandtauchgang an der nordöstlichen Ecke der Apo-Insel Mindoro Occidental. Der Tauchplatz ist mit dem Boot vom Pandan Island Resort (www.pandan.com) aus erreichbar.

Erfahre mehr

Ego Wall

An der nordöstlichen Ecke des Apo-Riffs gelegen, kann er als der beeindruckendste Tauchplatz der Gegend angesehen werden. Große und kleine Meereslebewesen, alles kann hier gefunden werden.

Erfahre mehr

Corner

Dieser Tauchplatz auf der SW-Seite der Insel Pandan besteht aus einem steilen Abhang mit gelegentlich großen Felsen und Schluchten, die einer Vielzahl von Rifffischen Schutz bieten und Raubfische wie Makrelen und Trevallys anziehen. Es gibt eine Variation von verschiedenen Korallen und großen Seefächern mit bis zu 2 Metern Durchmesser zu finden.

Erfahre mehr

Coral Garden West

Einfacher aber schöner Tauchgang. In einem lebhaften Garten von hauptsächlich Hartkorallen mit Sandflächen dazwischen kann man an diesem Ort alle Arten von Meereslebewesen beobachten.

Erfahre mehr

Barracuda Deep

Wahrscheinlich der am weitesten fortgeschrittene Tauchgang rund um die Insel. Die ganze Wand ist mit Hart- und Weichkorallen bewachsen und die Gorgonien erreichen eine beachtliche Größe.

Erfahre mehr

House Reef

Ideal für Anfänger, Kurse oder einen Aufwärmtauchgang. Niemals Strömung. Trotzdem kann man eine große Vielfalt an Korallenfischen sehen. Die nahegelegene “Rotfeuerfischhöhle“ besteht aus einer Gruppe von Korallen und Felsen, Unterschlupf zahlreicher Rotfeuerfische, Putzergarnelen, Doktorfische.

Erfahre mehr

North Wall

Ein steiler Fall aus etwa 7 - 35 m macht diesen Tauchplatz interessant. Obwohl nicht so viele Fische zu sehen sind wie in anderen Teilen der Insel, schaffen die überhängenden Korallen eine ganz besondere Atmosphäre.

Erfahre mehr