Tauchen in Thailand

Dieses südostasiatische Königreich, das sowohl von der Andamanensee als auch vom Golf von Thailand gesäumt wird, bietet eine wunderbare Vielfalt zum Tauchen. Als Land der buddhistischen Tempel und tropischen Landschaften beherbergt es auch etwa 1.430 Inseln. Zu seiner erstaunlichen Tierwelt, die von Elefanten bis zu Walhaien und der asiatischen Wassermonitor-Eidechse reicht, gehört auch der einzige Fisch, der an Land geht, der blinde, Wasserfälle erkletternde Höhlenfisch namens Cryptotora thamicola.

Thailand, das Land des Lächelns, ist eine Freude zu erkunden, von den freundlichen Einheimischen bis hin zu den schillernden Landschaften. Es bietet auch einige der besten Tauchplätze der Welt. Herrlich warme Gewässer, farbenfrohe Korallenriffe und eine reiche Unterwasserwelt machen Thailand perfekt für das Tauchen. Es gibt eine erstaunliche Vielzahl von Tauchplätzen im ganzen Land und Sie können alles sehen, von großen Huckern wie Schildkröten, majestätischen Mantas und sogar Walhaien bis hin zu winzigen Seepferdchen und Anglerfischen. Wenn man noch einige großartige Wracks, Höhlen und tiefe Steilwände hinzufügt, hat man eine echte Vielfalt an Taucherlebnissen, die durch die Zeit an Land mit tropischer Landschaft, idyllischen palmengesäumten Stränden und köstlichen lokalen Gerichten abgerundet wird.

Fakten über Thailand

A, B, C, O

Stromanschluss Typ

DMK, BKK, HKT

Flughäfen

THB

Währung

th

Sprache

230 V / 50 Hz

Stromversorgung

UTC+07:00

Zeitzone

AIS/Advanced Info Service, Total Access (DTAC), True Move/Orange

Netzanbieter

Begegnungen mit Wildtieren in Thailand

Ausgewählte Reiseziele in Thailand

Die pulsierende thailändische Hauptstadt liegt zwar nicht direkt an der Küste, aber Sie können trotzdem einen Tauchausflug von Bangkok aus unternehmen.

Erfahre mehr

Das Tauchen in Krabi ist mit seinen warmen Gewässern und wunderschönen Meeresparks einfach unglaublich.

Erfahre mehr

Satun-Provinz

Die wenig besuchte Provinz Satun, direkt in der südwestlichen Ecke Thailands, ist eine Entdeckungsreise wert.

Erfahre mehr

Die Gewässer des Golfs von Thailand sind die Heimat einer vielfältigen Meeresfauna und -flora, darunter der friedlichen Walhaie.

Erfahre mehr

Phuket, auch die Perle der Andamanen genannt, ist die größte Insel Thailands und bietet goldglänzende, weiße Strände, Elefanten und eine wunderbare Vogelwelt.

Erfahre mehr

Umgeben von malerischen Stränden und geküsst von der schimmernden Andamanensee, hat sich Khao Lak seinen Platz als einer der beliebtesten Badeorte Thailands verdient.

Erfahre mehr

Die berauschende Mischung aus dschungelverkleideten Klippen und Bändern aus weichem, weißem Sand verzaubert seit langem die Besucher der Inseln, aus denen Koh Phi Phi besteht.

Erfahre mehr

Mit dramatischen Felsformationen und fischreichen Weich- und Hartkorallenriffen bietet Koh Lanta einige der besten Tauchplätze des Landes.

Erfahre mehr

Westliche Golf-Inseln

Von Koh Tao bis Koh Phangan und Koh Samui bieten die Inseln des westlichen Golfs von Thailand wunderbare Tauchbedingungen mit lebhaften Riffen und Walhaien.

Erfahre mehr

Chumphon Meerespark

Tropischer Regenwald trifft auf weißen Sand und 41 idyllische Inseln werden von den aquamarinblauen Gewässern des geschützten Chumphon Marine Park umspült.

Erfahre mehr

Zu besuchende Tauchplätze in Thailand