Tauchen im Laamu-Atoll

Während ein Großteil der Malediven im tiefen Süden tiefe und tückische Tauchplätze hat, liegt das Laamu-Atoll relativ nahe an der Region der Zentralatolle und weist schwächere Strömungen und eine bessere Sicht als seine südlichen Nachbarn auf. Diese Faktoren machen das Gebiet zum besten Ort in der Region der südlichen Atolle für Tauchanfänger. Der Fushi Kandi hat 250 m/820 Fuß, durch den man in einer relativ geringen Tiefe leicht hindurchtreiben kann. Hier werden Sie auf einige erstaunliche Barrakuda-Schulen und die unglaublichen, fliegenden Mobula-Rochen stoßen.

Zu besuchende Tauchplätze im Laamu-Atoll

Begegnungen mit Wildtieren im Laamu-Atoll